3. April 2011

[In My Mailbox] #33

IMM gehostet von The Story Siren

Letzte Woche gabs 3 neue Bücher, was meine März-Neuzugänge auf stolze 20 angehoben hat. Da ich aber auch 17 Bücher gelesen habe (6400 Seiten, ich staune immer noch *.*) ist das okay so. Ich hab mir ja mal vorgenommen, pro Monat jeweils mehr zu lesen als anzuhäufen - das hab ich dieses Jahr aber noch nie geschafft. Einzig der Februar hatte Gleichstand. Ich hoffe auf den April ;)

IMM 3. April 2011


Heather Dixon - Entwined
Das Cover ist ja auf den Bilchen schon schön, aber wenn man das Buch in der Hand hält - wow! Das Kleid ist der Hammer, das Schloss im Hintergrund auch (ist übrigens hinten am Cover nochmal in groß abgebildet), und rundherum sind überall silberne Blätter - das muss irgendeine Silberfolie oder sowas sein, auf jeden Fall total schön eingearbeit. Gut, dass ich beim Lesen immer die Cover runternehme, sonst würde ich das die ganze Zeit nur begaffen ...

Die nächsten zwei Bücher sind Rezensionsexemplare von Ueberreuter:

Susanne Rauchhaus - Die Messertänzerin
In Pandrea, dem Reich von Fürst Warkan, hat jeder seinen fest bestimmten gesellschaftlichen Platz. Divya gehört als Dienerin an einer Mädchenschule zur untersten Kaste; anders als Jolissa, die Schülerin aus gutem Hause. Während Jolissa von einer Hochzeit träumt, beneidet Divya die Männer um ihre Freiheit und freundet sich mit einem Wächter an. Sie lernt zu kämpfen wie ein Mann - und zu tanzen wie eine Frau. Als sie einen Mordauftrag bekommt, muss sie eine Entscheidung treffen. Und damit macht sie sich den Mann, den sie liebt, zu ihrem erbittertsten Feind.

Ich habe noch nichts von der Autorin gelesen, aber doch schon einiges über sie und ihre Bücher gehört - hauptsächlich Gutes. Bin gespannt!

Corina Bomann - Der Lilienpakt
Frankreich, 1643: Die siebzehnjährige Christine muss den Mord an ihrer Familie miterleben und befindet sich seitdem auf der Flucht. Ein Schmied nimmt sie nur widerwillig auf, denn er hat Angst vor dem Geheimbund »Schwarze Lilie«, der anscheinend etwas mit dem Mord zu tun hat. Als der Musketier d"Athos in Christines Leben tritt, scheint sie ihrem Ziel, die Mörder zu finden, ein Stück näher: Gemeinsam mit seinen Kameraden Porthos und Aramitz will d"Athos die Schuldigen entlarven. Auch Jules, der Sohn des Schmieds, schließt sich ihnen an, für den Christine mehr als bloß Freundschaft empfindet. Doch die Gefahr, in der sie schwebt, ist noch nicht gebannt ...

Sagt mal, hat da noch jemand die Assoziation zu "Der Mann in der eisernen Maske"? Vielleicht interpretiere ich in den Namen Christine auch zu viel rein. ^^

Weil ich hier grade zwei Bücher von Ueberreuter habe: Findet ihr auch, dass man den Ueberreuter-Covern immer ansieht, dass sie von Ueberreuter kommen? Die Schrift, die Abbildungen, keine Ahnung ... alles zusammen eben.
Man merkt, dass ich häufig Cover-Studien anstelle. ;)


Music makes every Sunday better.

Heute: Musical!
Ich bin totaler Musicalfan, leider komme ich so selten dazu, mir eines live anzusehen, deshalb bin ich oft auf CDs und DVDs angewiesen. So zum Beispiel im Falle von "Rent". Dieses Musical wurde in den 90er Jahren höchst erfolgreich am Broadway gespielt, 2005 wurde es dann - größtenteils mit dem Original-Broadway-Cast - verfilmt.

Kurz zusammengefasst gehts darum:
Leben und Lieben in Zeiten von AIDS. Eine Gruppe Freigeister, unter ihnen der Filmemacher Mark, seine ehemalige Geliebte Maureen, deren neue Flamme Joanne, Marks Wohngenosse, der HIV-positive Junkie Roger und seine Freundin, die Tänzerin Mimi, ihr vormaliger Wohngenosse Tom Collins, ein ebenfalls an Aids erkranktes Computergenie, und dessen Drag-Queen-Lover Angel hängen Ende der 80er im New Yorker East Village ihren Träumen und Idealen nach. Derweilen versucht ein böser Miethai, sie aus ihrem Loft zu entfernen. 
Quelle: amazon.de

Am bekanntesten dürfte wohl dieses Lied sein, das gleichzeitig den Beginn des Film bildet:



Movie-Trailer:



Auf YouTube kann man sich übrigens alle Lieder anhören und teilweise auch Szenen aus dem Film sehen.


SuperBlogs 2011

Wie bereits erwähnt wurde "Daydreaming and Dreaming" in der Kategorie Bücher für die Superblogs-Wahl 2011 nominiert! (Ich habe übrigens immer noch keinen Schimmer, wer mir dazu verholfen hat. ^^)
Seit Freitag, 1. April, läuft die heiße Abstimmungsphase und wie gesagt, ich würde mich freuen, nicht letzte zu werden, also falls jemand noch keine Stimme abgegeben hat, der kann das gerne >HIER< für mich tun. ;)

Die Abstimmung läuft noch bis 7. April, am 8. April werden die Gewinner bekannt gegeben. Abgestimmt werden kann übrigens nur ein Mal, Mehrfachabstimmungen werden anscheinend automatisch gefiltert.

Ehrlich gesagt, ich finde das aufregend. Keine Angst, ich fange jetzt nicht an, in diese Wahl hineinzufanatieren (ist das ein Wort? xD). Bin einfach total gespannt auf das Ergebnis! Ich habe da ja ein paar Verdächtige, die unbedingt auf den ersten Plätzen zu finden sein müssen ...

So, und mehr bekommt ihr dazu nicht von mir zu hören! ^^



Hach, ein herrlicher Sonntag! Hab schon gestern bei 25° in der Sonne gelesen, wird heute hoffentlich nicht anders sein. Ist das Wetter bei euch auch so traumhaft? Ich hoffe es!

Einen wunderwunderschönen, grandios sonnigen Sonntag wünsch ich Euch! :)

8 Kommentare:

Christine hat gesagt…

Ich hoffe sehr, dass viele für dich abstimmen. Und das sag ich nicht nur, weil ich dich jetzt kenne. :)

Den Plan, mehr Bücher zu lesen, als zu kaufen, hatte ich auch mal.... und auch meine Hoffnung ruht auf dem April. Osterferien ich komme!!!
Boah, aber du hast ja wahnsinnig viele Seiten gelesen. Ich staune!!!

Dir auch einen schönen Sonntag :))

~Rose~ hat gesagt…

das Cover zu Entwined ist einfach ein Traum ♥ hoffentlich ist der Inhalt genauso schön =) bin gespannt auf deine Rezi

Pia hat gesagt…

Ich habe dein Buch übrigens Samstag losgeschickt, ich bin mal gespannt wann es ankommt :)

Der Lilienpakt will ich auch noch lesen, die Messertänzerin interessiert mich jetzt nicht so dolle. Ich finde übrigens auch, dass Ueberreuter Bücher irgendwie leicht zu erkennen sind. :D Vielleicht weil sie alle meistens gleich dick sind und das gleiche Format haben? xD Keine Ahnung :D

Entwined ist mir gestern immer wieder auf Goodreads aufgefallen, aber irgendwie hat mir das Cover jetzt nicht so unbedingt zugesagt, dass ich die Inhaltsangabe lesen musste. Ich besuche gleich mal schnell Amazon :D

misakitty hat gesagt…

Also Messertänzerin hat mir gut gefallen, meine Rezi kommt morgen oder übermorgen online dazu,smile.

alles liebe misa

Neyasha hat gesagt…

17 Bücher - woah, hast du viel gelesen!
Ich komm mir ja mit einer Anhäufung von bisher +7 Büchern in diesem Jahr (5 gekauft und 2 bekommen) schon richtig unnormal vor. Dabei dachte ich früher immer, ich würde viele Bücher kaufen. *g*

Das Wetter ist in Wien heute auch traumhaft. Ich war fast den ganzen Tag auf der Donauinsel. :-)

Philia Libri hat gesagt…

Rent *..* Ich hab das Musical ja auf DVD und ich weiß nicht wie oft angeschaut. Und da das Musical an die Oper La Boheme angelehnt ist, hab ich mir die auch gleich in der Staatsoper gegeben xD

StefanieEmmy hat gesagt…

@Tine: Ohja, Osterferien = uneingeschränkte Lesezeit :D Und danach hab ich ja auch nicht mehr lang, weil dann ja unser Praktikumssommer losgeht. Ich fürchte mich aber jetzt schon vor den Monaten Juli und August, da ist bei mir alles so voll, dass ich sicher nur total wenig zum Lesen komme. Muss ich also alles schon vorher erledigen ;D

@Rose: Das ist eines dieser Bücher, die ich dauernd in der Hand halten und anschauen könnten ;) Wird sicher bald gelesen, Rezi gibts dann natürlich auch :)

@Pia: Dein Buch müsste nächste Woche irgendwann ankommen. :)
Bin ja sehr froh, dass ich mir das mit den Ueberreuter-Büchern nicht nur einbilde ;)
Entwined ist eine Märchen-Neuerzählung, Neuinterpretation, so genau weiß ich das noch nicht ^^ Hat auf jeden Fall mit dem Märchen der 12 tanzenden Prinzessinen zu tun. :)

@misakitty: Oh toll, da freu ich mich gleich noch mehr auf das Buch :D

@Neyasha: Nein nein, das hast du falsch, du bist schon normal mit +7 Büchern. Ich bin mit +44 etwas unnormal ;) Aber ich glaub, +7 ist immer noch viel. Ich kenn so viele Leute, die haben das ganze Jahr noch kein einziges Buch gekauft oder gelesen ;)
Hach, so auf der Donauinsel rumfläzen stell ich mir auch schön vor. Leider hatte ich da bei meinen Wien-Besuchen bisher nie Zeit dafür.

@Lisa: Ich auch :D Wird eh Zeit, dass ich das mal wieder anschaue, es ist so toll :D Aber La Boheme würd ich mir glaub ich trotzdem nicht anschauen - bei Opern check ich nie was xD

lesenslust hat gesagt…

Ich liebe die Musik von Rent, die Lieder könnt ich rauf und runter hören. ;-p Vlg Steffi