17. April 2009

Nicolas Barreau und Ursula K. Le Guin

Ich hab nicht lange Zeit, weil ich mitten in den Vorbereitungen für meinen Eignungstest morgen stecke (etwas spät, aber immerhin hab ich in den letzten Stunden einiges begriffen, was mich 4 Jahre Chemie nicht lehren konnten ^^) nur diese kurze Meldung muss ich mir jetzt von der Seele schreiben:

Heute sind zwei neue Bücher bei mir angekommen, auf die ich grade richtig versessen wäre (geht leider grade nicht wegen Eignungstest -.-).



Nicolas Barreau - Die Frau meines Lebens












Ursula K. Le Guin - Die wilde Gabe












Ich hab von beiden Autoren noch nichts gelesen, bin also sehr gespannt, wie sehr mich die Bücher mitreißen. Den Cover- und Erste Seite-Test haben aber beide schon mit Bravour bestanden. ;)

3 Kommentare:

Katha hat gesagt…

Mit "Die Frau meines Lebens" wünsche ich dir viel Spaß, bei mir subbt es noch, aber ich hoffe nicht mehr lange ;-)

Liebe Grüße,
Katha

Stefanie Emmy hat gesagt…

Ich fange in diesem Moment an zu lesen ... mal sehen, wie lange mich das Buch vom Computer fernhält. ;)

Liebe Grüße,
Stefanie

Stefanie Emmy hat gesagt…

So, fertig. :) Rezension wird dann bald nachgeliebert.