7. Juli 2010

Rezensionsexemplare: Pastworld und Totenreise

Hach, das lässt sich die liebe Bücherseele gefallen. Gleich zwei Bücher sind heute vom Loewe-Verlag hereingetrudelt - schön gruslig für heiße Sommertage!


Ian Beck - Pastworld
PASTWORLD - der größte Themenpark, der je errichtet wurde!
Im London des Jahres 2048 gibt es eine atemberaubend reale Welt - Die Welt des 19. Jahrhunderts.

Caleb ist eigetnlich nur Tourist in Pastworld. Doch er gerät in einen Hinterhalt und steht plötzlich unter Mordverdacht - ein Verbrechen, worauf im Viktorianischen London die Todesstrafe steht ...

Eve ist in Pastworld aufgewachsen und ahnt nichts von der Existenz der Außenwelt. Doch sie spürt den Atem eines schattenhaften Verfolgers, flieht vor einer unsichtbaren tödlichen Bedrohung.

Calebs und Eves Fluchtwege kreuzen sich und ihre Schicksale werden untrennbar miteinander verbunden - denn als Kreatur der Vergangenheit und der Zukunft ist das Phantom für Caleb und Eve der Schlüssel zum Überleben und zugleich die größte Gefahr, der sie sich stellen müssen!


David Lozano Garbala - Puerta Oscura. Totenreise
Eigentlich ist Pascal nur wegen Michelle zu der Gothic-Party in die Pariser Wohnung der Familie Marceaux gekommen. Doch bei der Suche nach passenden Klamotten für seine Kostümierung findet er in einer alten Truhe die Puerta Oscura, den geheimen Zugang zum Reich der Toten. Nur alle 100 Jahre, in der Nacht zu Allerheiligen, wird die Pforte geöffnet und gestattet einem einzelnen Wanderer den Eintritt in die Unterwelt. Aber das Gleichgewicht zwischen dem Totenreich und unserer Welt ist fragil. Wann immer ein Lebender in das Totenreich geht, gelangt ein Wesen aus der Unterwelt in die Wirklichkeit. Pascal hat einen Vampir befreit, der nun Michelle entführt, und sie in den tiefsten Winkeln der Hölle verstecken lässt. Zögernd, und nur mit einem magischen Medaillon bewaffnet, begibt sich Pascal erneut in das Reich der Toten. Er hat nur sieben Tage Zeit. Und die vergehen schnell - in der Ewigkeit!

Herzlichen Dank an den Loewe-Verlag!



Außerdem kam gestern "My Soul to Take" (der erste Teil der Soul Screamers) von Rachel Vincent bei mir an. Wer daran Schuld ist, muss ich wohl nicht erwähnen - ja, DU, fühl dich ruhig angesprochen! ;D

Rachel Vincent - My Soul to Take
She doesn't see dead people, but…

She senses when someone near her is about to die. And when that happens, a force beyond her control compels her to scream bloody murder. Literally.

Kaylee just wants to enjoy having caught the attention of the hottest guy in school. But a normal date is hard to come by when Nash seems to know more about her need to scream than she does. And when classmates start dropping dead for no apparent reason, only Kaylee knows who'll be next…

4 Kommentare:

Miss Bookiverse hat gesagt…

Oh, Pastworld klingt ja wirklich interessant. London, Themenpark des 19. Jahrhunderts, so so... das will ich auch lesen :D Lies du es mal schnell, damit ich auch eine Meinung zu dem Buch habe ;D

Stefanie Emmy hat gesagt…

Genau deshalb spricht es mich auch an! Ich habe gerade Himmelsauge beendet (auch London, allerdings mit Feen und Elfen - Rezension folgt gleich ^^) und Pastworld will ich gleich anfangen zu lesen. Vielleicht kann ich die Rezension noch vor dem Urlaub einstellen. :)

Philia Libri hat gesagt…

DU lacht gerade herzlich :D

Stefanie Emmy hat gesagt…

Schön :D