22. September 2010

Waiting on Wednesday #8

gehostet von Breaking the Spine


Mein heutiger WoW-Titel hat sogar eine kleine Background-Geschichte, die ich euch einfach nicht vorenthalten will:

Vor fast zwei Jahren habe ich im Internet den englischsprachigen Ausschnitt aus einem unveröffentlichten Roman der bis dahin Lehrerin/jetzt ganz offiziell Autorin Beth Revis gelesen, und weil ich die Geschichte so toll fand, hab ich ihr gleich mal eine E-Mail geschrieben und nachgefragt, ob das Teil auch irgendwann veröffentlicht wird.
Ein bisschen hat es gedauert, aber dann hab ich eine Antwort bekommen. Beth Revis schrieb, sie wisse nicht, ob sie es jemals schaffen würde, veröffentlicht zu werden, aber sie hoffe es sehr.

Letzte Woche habe ich mich mal wieder durch die "Waiting on Wednesday"-Beiträge der englischen Blogger-Welt geklickt - und da taucht dann ständig dieses "Across the Universe" von einer gewissen Beth Revis auf. Beth Revis, denke ich, den Namen KENN ich doch! Klick auf den Blog der Autorin, Klick auf die Website der Autorin und da ist das Foto von ihr - das echt noch genau das selbe ist wie vor 2 Jahren! - und plötzlich kommt die ganze Sache mit dem Roman-Ausschnitt und der E-Mail wieder zurück - so genau, als wärs vor zwei Tagen passiert!

Aufgedreht wie ich bin, hab ich der lieben Beth Revis also gleich nochmal eine Mail geschickt und wieder eine total liebe Antwort bekommen. Und deshalb geht es gar nicht anders, dass mein heutiges WoW-Buch "Across the Universe" heißt!


A love out of time. A spaceship built of secrets and murder.

Seventeen-year-old Amy joins her parents as frozen cargo aboard the vast spaceship Godspeed and expects to awaken on a new planet, three hundred years in the future. Never could she have known that her frozen slumber would come to an end fifty years too soon and that she would be thrust into the brave new world of a spaceship that lives by its own rules.

Amy quickly realizes that her awakening was no mere computer malfunction. Someone-one of the few thousand inhabitants of the spaceship-tried to kill her. And if Amy doesn't do something soon, her parents will be next.

Now Amy must race to unlock Godspeed's hidden secrets. But out of her list of murder suspects, there's only one who matters: Elder, the future leader of the ship and the love she could never have seen coming.



Veröffentlichung: 11. Januar 2011

Klingt ja ein bisschen nach Avatar, zumindest das mit dem Einfrieren und Raumschiff, aber es wird schon einen Grund haben, warum das Buch auf den ARCs mit "Eine Mischung aus Titanic und Avatar" beworben wird ;-) Und ja, ich habe dieses Datum rot im Kalender eingekreist! Ich freue mich so auf dieses Buch! :D

10 Kommentare:

Irina hat gesagt…

Wow hört sich echt toll an. So schade dass es auf Englisch ist-da versteh ich dann nur die Hälfte! Mal abwarten vielleicht erscheint es auch irgendwann auf Deutsch! :)

Soleil hat gesagt…

Wie kuhl! Tolle Geschichte :)
Ich bin auch schon öfter über das Buch gestolpert und habe überlegt, ob ich es lesen soll.
Ich drücke der Autorin die Daumen und uns Leser natürlich auch!
Schreibt sie schon am nächsten Roman?

Stefanie Emmy hat gesagt…

@Irina: Wenn das Buch in den USA erfolgreich wird - und nach den Werbeaktionen und überhaupt der ganzen Euphorie, die die Blogger jetzt schon verbreiten, geh ich stark davon aus - wird es sicher in absehbarer Zeit ins Deutsche übersetzt :) Sobald ich was weiß, werd ich natürlich einen Post schreiben ^^

@Daniela: Ich bin schon soooo gespannt auf das Buch :D
Ja, sie schreibt bereits am nächsten Roman - ob es ein zweiter Teil oder was Eigenständiges ist weiß ich aber leider nicht.

Karolin hat gesagt…

tolle geschichte!!! ich finde es klasse, dass durch das internet personen "des öffentlichen lebens" so viel anfassbarer werden. man kann mit ihnen kommunizieren, verfolgen, was sie tun, iwie eben teilhaben. das macht das hobby lesen noch mehr zum genuss, da es gerade mit autoren und der ganzen lesecommunity spaß macht, sich so auszutauschen. kann mir das lesen gar nicht mehr ohne das internet vorstellen. :)

Stefanie Emmy hat gesagt…

Ganz genau!!! :D

mirjam hat gesagt…

Hach das ist ja schöööön!
Finde ich toll, dass du ihr gleich nochmals eine Mail geschickt hast. Und noch toller, dass sie dir so nett geantwortet hat ;)

Freut mich sehr für diese Frau, dass es mit der Veröffentlichung geklappt hat!

Den Titel werde ich mir auf jeden Fall merken.
Dauert ja leider noch ein Weilchen bis zur Erscheinung...

glg mirjam

Friedelchen hat gesagt…

Na das ist doch mal eine schöne Hintergrundgeschichte zum Buch :-)

Ich bin zufällig auf deinem Blog gelandet und habe mal ein bisschen gestöbert. Und was ich gesehen habe, gefällt mir gut, also werde ich wohl öfter mal vorbeischauen.

Das Buch ist gleich mal auf meinem Wunschzettel gelandet, und da ich gerade Neuerscheinungen gern auf Englisch lese, werde ich ja nicht mehr ganz so lange warten müssen. ;-)

Liebe Grüße

Miss Bookiverse hat gesagt…

Das ist ja cool, dass deine Beziehung zu der Autorin schon so weit zurückreicht :D
Mir ist das Buch bisher durch das unglaublich geile Cover aufgefallen *__* Der Inhalt klingt für mich alles andere als interessant, aber ich warte mal deinen Bericht ab ;D

animasoul hat gesagt…

Oh ha. Hoffentlich klappt es diesmal mit Kommentar hinterlassen. Gestern hat das Ding schon wieder gestreikt mit Error 503.
Find das Cover auch schön und die Geschichte erinnert mich ein bisschen als alten Gamehasen (ja, hab noch nen Laster - obwohl die Bücher überwiegen ^^) an Star Ocean: Till The End of Time erinnert - aber ohne eingefroren zu werden. =) *Buch gleich mal auf meine Liste schreib, auch wenn ich kein Scifi-Fan bin*

StefanieEmmy hat gesagt…

@Mandy: Ich glaube mich zu erinnern, irgendwo gelesen zu haben, dass das Buch was für Leute ist, die SciFi normalerweise nicht mögen - zu denen zähle ich mich im Übrigen auch ;)