27. Dezember 2010

Sara Shepard - Pretty Little Liars

Taschenbuch, 286 Seiten
ca. € 6,00
ISBN 978-0060887322

Everyone has something to hide - especially High School juniors Spencer, Aria, Emily, and Hanna.

Spencer covets her sister's boyfriend. Aria's fantasizing about her English teacher. Emily's crushing on the new girl in school. Hanna uses some ugly tricks to stay beautiful.
But they've all kept an even bigger secret since their friend Alison vanished.
How do I know? Because I know everything about the bad girls they were, the naughty girls they are, and all the dirty secrets they've kept. And guess what? I'm telling.
- A


Inhalt
Aria, Hanna, Emily und Spencer waren einmal beste Freundinnen - doch seit Alison DiLaurentis vor drei Jahren verschwunden ist, hat sich alles verändert.

Aria ist gerade aus Island zurückgekehrt, in einer Bar lernt sie Ezra kennen. Wenige Tage später stellt sich heraus, dass er ihr neuer Englisch-Lehrer ist. Spencer, die immer im Schatten ihrer perfekten älteren Schwester Melissa gestanden hat, verliebt sich in deren neuen Freund. Emily versteht nicht, was vor sich geht. Ist sie wirklich in Maya, das neue Mädchen in der Nachtbarschaft, verliebt? Und Hanna, zurückgewiesen von ihrem Vater, steckt sich den Finger in den Rachen um ihr Gewicht zu halten. Die regelmäßigen Diebstähle bei Tiffanys sind ein verzweifelter Versuch nach Aufmerksamkeit.

Sie alle denken, dass ihre Geheimnisse sicher sind. Doch dann bekommen sie Nachrichten von "A". Irgendjemand weiß ganz genau, was sie verbergen - und droht damit, es allen zu erzählen.


Was ich denke ...
Letzten Sommer hat Ivi von Wonderland richtiggehende Begeisterungstiraden über die "Pretty Little Liars"- Serie verbreitet. Kein Wunder, dass ich meinem inneren Schweinehund irgendwann nachgegeben und auf Bestellen geklickt habe. Trotzdem war ich mir wirklich nicht sicher, ob die Serie auch für mich was ist. Jetzt kann ich zumindest zum ersten Buch sagen: Danke, Ivi, für diesen großartigen Tipp!! Ich war und bin komplett gefesselt von diesem Buch - und sehr erleichtert, dass die nächsten drei Bände schon bei mir zu Hause stehen.

Durch die episodenartige Erzählweise hat "Pretty Little Liars" etwas von einer TV-Serie, vergleichbar mit etwa den Desperate Housewives - ehrlich gesagt wundert es mich gar nicht, dass es PLL bereits ins amerikanische Fernsehen geschafft hat.

Auch charaktertechnisch ist PLL wie eine High-Society-Fernsehsendung aufgezogen: Ein schönes Mädchen nach dem anderen tritt auf die Bildfläche, die männlichen Counterparts sind allesamt zum Anbeißen - und hinter jeder schönen Fassade verbirgt sich ein schmutziges Geheimnis.
Insgesamt drückt einem diese Beschreibung wahrscheinlich den Eindruck eines sehr oberflächlichen Settings auf, doch hat man die vier Protagonistinnen Aria, Spencer, Hanna und Emily erst einmal kennen gelernt, erkennt man, dass dieser Eindruck täuscht.

Ein allwissender Erzähler bringt dem Leser die Geschichte der Mädchen näher, wobei sich aber jedes Kapitel auf jeweils eine der vier konzentriert. Dadurch, dass sie sich in den drei Jahren seit Alisons Verschwinden sehr auseinander gelebt haben, erhält der Leser Einblick in vier sehr unterschiedliche Leben, die nur der Faktor "Alison" als ehemalige gemeinsame Freundin verbindet.

Ich muss mich hier gerade wirklich sehr zurückhalten, es ist schwierig, nichts von der Handlung zu verraten. Man erfährt zwar beinahe gar nichts über das große Geheimnis der Mädchen - die vier nennen die Angelegenheit einfach nur "The Jenna Thing" - das macht aber gar nichts: Ich hatte kaum Zeit, mir dieser Tatsache bewusst zu werden, weil so viel anderes passiert.
Wie die Mädchen hat man irgendwann einen konkreten Verdacht was die Identität von A angeht - doch am Ende ist doch wieder alles komplett anders und jede Theorie über den Haufen geworfen. Das schreit geradezu nach Buch Nummer 2!


Bewertung
Wer sich jede Woche die Desperate Housewives ansieht, kommt um diese Serie sowieso nicht herum. Allen anderen empfehle ich, es trotzdem mal zu versuchen. "Pretty Little Liars" fesselt einen an die Seiten, mit einem schmutzigen Trick nach dem anderen.

11 Kommentare:

xMissOctavia hat gesagt…

die serie ist echt toll :)
Ich hatte so meine Theorien über A. wieso A "allwissend" ist, in Hinblick auf vergange Sachen, da lag ich mit meinen Vermutungen richtig. Aber wer A ist, da lag ich nur "halb" richtig ;D
Ja soviel dazu, ohne hoffentlich zu viel zu verratem :)

Es gibt übrigens eine TV Serie dazu!! Die ist aber erst in Amerika erschienen. Die erste Folge davon hab ich aber trotzdem shcon gesehen, und sie ist bis jetzt eigentlich auch ganz gut :)

JENNYFER hat gesagt…

Der Desperate Housewives Vergleich macht mir zwar leichte Sorgen, weil ich die Serie unglaublich dumm finde, aber ich möchte trotzdem endlich "Pretty Little Liars" lesen. Nachdem dich die Reihe wohl auch gepackt hat, bin ich doch sehr neugierig.
Ich denke ich werde mir das erste Buch nächsten Monat endlich kaufen und bin schon gespannt :) Hört sich nämlich wirklich toll an!

StefanieEmmy hat gesagt…

@MissOctavia: Ahhh, ich muss weiterlesen! :D Aber erst mal muss "Grimmige Zeiten" endlich gelesen werden, das brauch ich gleich für zwei Challenges - und eine davon ist Freitag vrbei, wird also Zeit xD

@Jennyfer: Lass dich von dem Vergleich nicht abschrecken. Ich fands nur passender, weil dort wie da die Protagonistinnen ihre kleinen Geheimnisse haben. Außerdem ist auch PLL in der Vorstadt angesiedelt. ^^

Miss Bookiverse hat gesagt…

Okay okay, überzeugt! Ich warte aber noch deine restlichen Rezensionen ab, um herauszufinden, ob sich die Bestellung des ganzen Schubers lohnt ;D

Und Desperate Housewives sind für mich genauso ein guilty pleasure wie Gossip Girl :x

StefanieEmmy hat gesagt…

Ich lese eh grade Buch 2, wenn das so weitergeht dauerts nicht lange bis ich den Schuber durch hab und eine Gesamtbewertung abgeben kann ^^

Miss Bookiverse hat gesagt…

Wunderbar! :D

ichlesehaltgern hat gesagt…

AAAAAAAAAAAH - wieder was für den Englisch-PouB! Böse, böse Stefanie!!!!!

StefanieEmmy hat gesagt…

xD Ich bekenne mich schuldig ;)

"PouB"? Ist da schon wieder was an mir vorbeigegangen (wundern würds mich nicht)? :D

Miss Bookiverse hat gesagt…

@Stefanie: Pile of unread books würde ich mir da jetzt mal zusammenreimen ;)

StefanieEmmy hat gesagt…

Ahhh, macht Sinn xD
Ich kannte fürs englische bisher nur TBR. Man lernt nie aus ^^

Cleo hat gesagt…

@MissBookiverse
rischtisch :)

Ich hab keine Ahnung, obs den Ausdruck gibt, aber mir erschien diese Übersetzung als naheliegendste...

Das Buch ist jedenfalls auf der Wusnchliste und würde ideal zur English-Challenge passen...

PS: Wie siehts eigentlich mit der Edelstein-Trilogie Leserunde aus?