8. April 2011

The Hunger Games Movie Update

Eigentlich wollte ich das ja nicht posten, aber irgendwie scheint das Thema nirgendwo aufzutauchen - also übernehme ich das mal und bringe uns alle in Sachen The Hunger Games Movie auf den neuesten Stand der Dinge: Nachdem vor einigen Wochen Katniss ein Filmgesicht bekommen hat, sind nun endlich auch die Rollen von Peeta und Gale besetzt.

Jennifer Lawrence als Katniss Everdeen: zu sehen in "Winter's Bone"


Josh Hutcherson als Peeta Mellark: zu sehen in "Die Brücke nach Terabithia"


Liam Hemsworth als Gale Hawthorne: zu sehen in "The Last Song"



Ich muss ehrlich gestehen bisher keinen Film mit irgendeinem dieser Schauspieler gesehen zu haben. Zum Schauspielerischen kann ich also gleich mal rein gar nichts sagen. Was das Optische angeht, naja, mit ein bisschen Haare färben könnte das schon funktionieren. So vom Gesicht her gefällt mir Josh Hutcherson als Peeta Mellark total gut, irgendwie hat er was Sanftes an sich, ähnlich wie Peeta.

Was den Film generell angeht hoffe ich einfach nur, dass es nicht wieder so ein Trubel wie bei Twilight wird. Falls das der Fall ist überlege ich mir ernsthaft, den Film völlig zu ignorieren. -.-

Hat irgendwer von euch schon mal einen der drei Schauspieler in Aktion gesehen? Falls ja, taugen die was? ;-)

22 Kommentare:

Sabrina hat gesagt…

Hi,
bin gerade auf deinen Blog gestoßen als ich auf der Suche nach Neuigkeiten zur Hunger Games Verfilmung war. (^_^)

Also ich gehöre ja auch zu den Leuten die einfach mal Ruhe bewahren. Die Castinentscheidung war vielleicht für viele ein "Schock", aber sind wir mal ehrlich... im Film kann man ALLES machen... die drei sind gute Schauspieler... soweit ich das beurteilen kann. Wer das sicher beurteilen kann sind die Leute die beim Casting was zu sagen haben und die haben sich nunmal für diese Schauspieler entschieden.

Am lustigsten finde ich immer die Kommentare von Leuten die ständig mit dem Argument kommen, dass die Schauspieler nicht die richtige Augenfarbe, Haarfarbe oder Hautfarbe haben. Hallo? Heutzutage sollte doch jedem bewusst sein, dass jedes Bild das in Zeitschriften abgedruckt ist fake ist... das so gut wie alles was man im Fernsehen sieht einfach nicht echt ist. Bei einem so großen Film kann demnach auch ALLES gemacht werden. Selbst das mit der Hautfarbe ist dann kein Problem mehr... verstehen die das eigentlich? Es bringt meiner Meinung nach auch wenig schon im voraus die Haare von Josh Hutcherson per Photoshop blond zu färben. Klar sieht das erst mal scheiße aus. Im Film kommt noch so viel mehr dazu, das Makeup (!), die Klamotten... ich denke das Zusammenspiel all dieser Dinge wird ein großes wunderbares Gesamtwerk entstehen lassen. Davon bin ich einfach überzeugt.

Sorry das ich so abschweife... um nun auf deine Frage zu kommen: Ich hab vorher auch keinen Film mit diesen Schauspielern gesehen. Allerdings war ich neugierig und hab mir dann "Wintersbone" mit Jennifer Lawrence(leider nur zur Hälfte... -__-) und "The Kids are all right" mit Josh Hutcherson angesehen.

Jennifer Lawrence ist eine gute Schauspielerin... durch ihre Rolle in Wintersbone hat sie nebenbei bemerkt auch schon gelernt Tiere zu häuten... Was Katniss ja auch des öfteren macht.

Josh Hutcherson war mir auch sofort sympatisch. Ich denke er wird seine Sache echt gut machen. Deine Bildwahl finde ich übrigens sehr gut. Diese Bilder von Josh auf denen er noch Jünger ist schockieren natürlich erst mal, wenn man ihn sich neben Jennifer vorstellt. Aber mittlerweile sieht er viel Erwachsener aus und innerhalb eines Jahres kann bei jungen Schauspielern auch nochmal so einiges passieren.
Das "sanfte" das dich in seinem Gesicht an Peeta erinnert kann ich auch sehen und genau das ist es was mich überzeugt hat! ^^

Liam Hemsworth hab ich bisher nur in Interviews gesehen. Ich denke er passt auch sehr gut da rein. Lassen wir es auf uns zukommen.

Ich glaube diesen Trubel -wie bei Twilight- wird es warscheinlich schon geben... Ich persönlich hoffe auch, dass es nicht ganz so schlimm wird, aber ignoriere den Film deshalb nicht. ^^
Wir sind doch Fans der Bücher die Suzanne Collins geschaffen hat. Sie selbst wird sich freuen das ihr Werk als Film umgesetzt wird. Ich denke wir sollten uns mit ihr freuen... uns ansehen woran das Filmteam zusammen mit der Autorin gearbeitet hat. Ich glaube einfach nicht das es sooo schlimm wird.

Ich verspüre momentan zwar den Drang die Bücher nochmals zu lesen, aber ich werde versuchen das zu unterdrücken. ^^ Ich habe schon des öfteren die Erfahrung gemacht, dass man einen Film zum Buch oft nicht gut findet, wenn man erst das Buch gelesen hat. Ich habe jetzt ein Jahr mich etwas vom Buch zu "distanzieren"... ich möchte den Film so unvoreingenommen wie möglich ansehen. Ich hoffe wirklich inständig das ich den Film lieben werde. xDD

Mal sehen was passiert.
Wünsch dir noch nen schönen Tag.

lg Sabrina

StefanieEmmy hat gesagt…

Wohooo! Sabrina, vielen lieben Dank für den ausführlichen Kommentar! :)

Deinen Auführungen - besonders denen zu Aussehen und aus-der-Sache-raushalten - stimme ich zu. Ich will mich da gar nicht erst reinsteigern, dann werd ich am Ende sowieso enttäuscht sein. Alles kann einfach nicht so auf die Leinwand kommen wie ich's grade gerne hätte ;)

Dass es einen Hype geben wird fürchte ich auch, ich will's nur nicht wahr haben xD
Ich will nur nicht, dass mir irgendwer die Bücher kaputt macht, dann werd ich echt sauer *grrr*

Wenn sie einen guten Film hinkriegen ist mir das natürlich recht. Naja, mal sehen was dabei rauskommt. Beeinflussen können wirs ja sowieso nicht. ^^

Stephie hat gesagt…

Das Thema taucht nirgendwo auf? Das sehe ich aber anders XD

Ich habe die beiden Kerle schon in Aktion gesehen und kann zumindest sagen, dass ich Liam für einen guten Schauspieler halte, bei Josh bin ich mir da nicht so sicher.

Jennifer kannte ich bisher noch nicht, aber sie spielt die Mystique im neuen X-Men Film und spätestens da werde ich sie in Aktion erleben, ich bin gespannt.

Sabrina hat gesagt…

Hab mich selbst gewundert wie viel ich da eben geschrieben habe. xD

Ja ich denke jeder hat angst, dass die tollen Bücher dadurch "kaputt gemacht" werden.

Hab eben dieses Interview mit Gary Ross und Suzanne Collins auf Entertainment Weekly gelesen und bin jetzt ehrlich gesagt noch etwas zuversichtlicher. ^^
http://bit.ly/dJL3Wv

Freut mich das du gleich geanwortet hast.
Werd hier sicher noch öfter vorbei schneien.

lg Sabrina

Melanie hat gesagt…

Ich mag die Panem-Triologie und freu mich auch auf den erstsen Film. Ich mache mir dabei überhaupt keine Gedanken wegen der Besetzung, denn z.B. bei Twilight war ich total entsetzt als ich vorher Bilder von Robert Pattinson gesehen habe, und später fand ich ihn als Edward doch sehr gut.

Liam Hemsworth kenne ich aus "Mit Dir an meiner Seite", da hat er mir sehr gut gefallen, und als Gale kann ich ihn mir ganz gut vorstellen. Die anderen beiden Schauspieler kenne ich gar nicht.

Peeta war für mich immer blond, was ich aber auch nicht als Problem sehe, das Gesicht von Josh Hutcherson paßt irgendwie auch gut.

Und das Mädel? Hübsch, ich laß mich einfach mal überraschen. ;o)

Ob Hype oder nicht, davon würde ich mich nicht abschrecken lassen, da kann man auch mal was verpassen. *gg* In Twilight und die beiden Nachfolger bin ich damals mit Anfang 30 als Jüngste mit drei anderen Frauen gegangen, und was haben wir uns amüsiert im Kino, wir haben den Altersdurchschnitt mal eben extrem angehoben und mit den jungen Mädels mitgeschwärmt und geseufzt. *lol*

Liebe Grüße
Melanie

Philia Libri hat gesagt…

Liam Hemsworth hat mir in The Last Song gut gefallen (und da ist er auch fescher als auf dem Foto). Die Brücke nach Terabithia hab ich zwar gesehen, aber irgendwie war da JH ja doch noch sehr kindisch - könnt ich nicht beurteilen. Von Winter's Bone weiß ich nur, dass da alle Southern American sprechen - was dann wohl auch auf Jennifer Lawrence zutrifft.

StefanieEmmy hat gesagt…

@Stephie: ich habe jetzt zwei Tage gewartet, dass ich IRGENDWO was drüber lese - damit meine ich Blogs ^^ - aber nichts. Wahrscheinlich liest du einfach andere Blogs als ich ;)

@Sabrina: Interview wird auf jeden Fall gelesen! :)

@Melanie: xD Offensichtlich sind wir zu Twilight sehr verschiedener Meinung, aber das macht ja nichts. Hunger Games ist ja auch was völlig anderes, da steht die Liebesgeschichte nicht so sehr im Vordergrund wie bei Twilight. Von dem her hoffe ich, dass der Film dann generell etwas ernster genommen werden kann.

Peeta ist für mich auch blond - so wird er doch auch im Buch beschrieben oder? Aber das lässt sich ja heutzutage leicht machen, deshalb hab ich auch kein Problem mit einem dunkelhaarigen Schauspieler. Und selbst wenn sie ihn nicht blond machen ist mir das im Prinzip egal - die Rolle rüberbringen muss er, dann bin ich schon zufrieden ^^

StefanieEmmy hat gesagt…

@Lisa: Stimmt, bisher hat JH nur "Kinderfilme" gemacht. War auch sehr überrascht als ich vorhin gesehen hab dass der schon 18 oder 19 ist. xD

Holly hat gesagt…

Du musst die Brücke nach Terabithia echt mal ansehen, der ist SO schön, ach. Da muss ich gleich halb heulen, wenn ich nur dran denke. <3
Mich stören ja nichtmal die Haarfarben, mich stört, dass Liam und Jessica einfach so WEISS sind. Das sind Katniss und Gale nämlich absolut nicht. Wenn die Rue jetzt auch schön aufweißen, dann frag ich mich schon, was da abgeht...

StefanieEmmy hat gesagt…

Den Trailer hab ich mal gesehen, der war schon sehr schön gemacht. Ich merks mir und schau ihn mir bei Gelegenheit an ;)

Hm, auf den Gedanken bin ich noch gar nicht gekommen. Stimmt eigentlich, die werden mit olivefarbener Haut oder so beschrieben.

Shiku hat gesagt…

Ich persönlich kenne nur Josh Hutcherson aus "Mitternachtszirkus: Willkommen in der Welt der Vampire" (oder besser der englische Titel: "Cirque Du Freak: The Vampire's Assistant" xD) - der ist von 2009.
Dort hab ich ihn eigentlich als gut wahrgenommen. (: Zwar kein Ausnahmetalent (gut, der Film war jetzt auch nicht DIE Plattform, solches zu zeigen), aber er hat seine Rolle glaubhaft rübergebracht - mir hat's mit ihm gefallen!

Neyasha hat gesagt…

Also ich muss sagen, dass ich Josh Hutcherson in "Die Brücke nach Terabithia" ganz toll fand. Sehr sensibel und natürlich gespielt. Er ist halt ein wenig untergegangen hinter der enormen Präsenz von Anna-Sophia Robb, aber meiner Meinung nach war er da trotz seines jungen Alters schon sehr überzeugend.
Die anderen beiden kenne ich gar nicht, und ich tu mir auch noch sehr schwer, mir Jennifer Lawrence als Katniss vorzustellen. Sie wirkt für mich vom Gesicht her nicht schmal genug und auch irgendwie zu sehr wie die typische Hollywood-Schönheit. Aber da lässt sich ja bestimmt mit Maske und Frisur noch viel machen.

StefanieEmmy hat gesagt…

@Shiku: Ich glaube der Film liegt sogar irgendwo bei uns rum. Wenn ja, werd ich da gleich mal reinlinsen :)
Dass man nicht in jedem Film sein Talent zeigen kann ist schon sehr schade. Von Josh bin ich übrigens immer mehr überzeugt, auf Entertainment Weekly stand schon vor Wochen, dass er die Rolle des Peeta unbedingt haben will. Besonders wegen des dritten Teils, da macht Peeta ja auch emotional viel durch. Pluspunkt schon mal dafür, dass er die Bücher gelesen hat :D

@Neyasha: Okay, das wars, ich besorg mir Die Brücke nach Terabithia irgendwo. xD
Sollte ich diese Anna-Sophia Robb kennen? Sagt mir leider gar nichts. Spielt die das Mädchen in dem Film?
Jennifer Lawrence finde ich auch schwer zu beurteilen, so direkt Katniss sehe ich nicht in ihr, aber das heißt ja jetzt noch nichts. Katniss rüberzubringen wird sicher viel Mimikarbeit werden, bin gespannt ob Lawrence das hinbringt. :)

Toll, langsam freu ich mich richtig auf den Film. xD

Clio hat gesagt…

Ich habe Jennifer Lawrence schon in "Winter's Bone" gesehen, und dort hat sie ihren "Job" richtig gut gemacht. Sie kann definitiv schauspielern!

Lena hat gesagt…

Wer's nicht weiß: Jennifer Lawrence war für "Winter's Bone" sogar Oscar-nominiert und der absolute Kritikerliebling - und zwar vollkommen zu Recht. Ich bin mir sicher, dass sie so ziemlich alles verkörpern kann, was sie möchte.

Zum Aussehen der Schauspieler: Ich finde es schade, dass gerade immer solche Oberflächlichkeiten so genau verglichen werden. Es ist doch wirklich egal, wie ein Schauspieler aussieht, solange er die Rolle zum Leben erwecken kann und mit ihr mitfühlen lässt. Der Charakter der Figur ist doch wichtig, nicht das Aussehen.
Und wie eine Hollywood-Schönheit sah Jennifer in "Winter's Bone" sicher nicht aus - also Mut zur Hässlichkeit hat sie.

P.S.: Ich kenne zwar die Bücher nicht, würde mir die Filme aber vielleicht sogar ansehen, v.a. eben wegen Jennifer, der neuen Indie-Entdeckung.

StefanieEmmy hat gesagt…

@Clio: Das hab ich jetzt schon öfter gelesen. Mein Vertrauen steigt. ^^

@Lena: Nein, wusste ich tatsächlich nicht. Mein Vertrauen steigt weiter ;)
Das mit dem Aussehen hast du schön gesagt, ich finde du hast vollkommen Recht damit. Muss aber auch sagen, dass ich es generell schon gut finde, wenn sich die Filmleute Mühe geben, sich an die Buchvorlage zu halten - grade bei einfachen Sachen wie Haare färben. Es gibt ja auch Leute, die finden Josh unpassend für die Rolle des Peeta weil er kleiner ist als Jennifer. o.O So extrem muss das ganze Fan-Gehabe eigentlich nicht praktiziert werden.

Du kennst die Bücher nicht? Lesen! :D

Holly hat gesagt…

@Stefanie: Anna-Sophia Robb habe ich als erstes in Charlie und die Schokoladenfabrik gesehen, da spielt sie das Sportassmädchen (; Finde das Mädchen prima.
An Josh in Mitternachtszirkus erinnere ich mich gar nicht, was aber wohl daran liegt, dass ich mich an den ganzen Film nur vage erinnere... war der mal mittelmäßig...

@Lena: Ich finde es eben seltsam, wenn sich an sowas gar nicht gehalten wird, die Autorin wird sich ja auch ihren Teil gedacht haben, wie die Figuren aussehen. Ich denke nämlich sehr wohl, dass das Hinweise darauf sind, aus welchen Bundesstaaten sie kommen, um die Distrike zuordnen zu können. Und dass Gale und Katniss sich ähnlich sehen, war ja auch wichtig in den Büchern. Genauso wie die Körperstatur etwas über die Situierung der Figuren aussagt. Aber das zu erklären ist schwer, wenn du die Bücher nicht gelesen hast, für die Filme spoilern ist ja auch nicht der Bringer. ^^

Anna hat gesagt…

Liam Hemsworth - war das nicht der Freund von dem Mädel aus "The Last Song"? Wie hieß der Film noch auf deutsch ... "Mit dir an meiner Seite", glaub ich.
Also, ich hab den FIlm nur zum Teil gesehen, aber schlecht gespielt hat der da nicht - sogar Miley Cyrus fand ich da ganz ordentlich, was mich selbst überrascht hat.
Zu dem anderen Schauspieler kann ich nicht sagen - ich geh mal nachschauen, wo der schon mitgespielt hat.

Shiku hat gesagt…

²Stefanie: Na, wenn er rumliegt - angucken! :D
Das ist tatsächlich eine gute Voraussetzung. :3 Wer weiß, wie das Drehbuch aussehen wird. Da kann es nicht schaden, wenn er die Originale kennt und auch einbringt, was dort geschrieben steht!

²Holly: Josh hat dort Steve gespielt, den Typen der anfangs unbedingt ein Vampir werden wollte und am Ende zu den "Bösen" gehört. ;) (Darren Ex-bester Freund eben. xD)

Miss Bookiverse hat gesagt…

OMG, ich habe gerade erst geschnallt, dass ich den Peeta-Schauspieler aus Bridge To Terabithia kenne!!!! Da war er aber noch ein kleiner Junge und totaaal süß und suuuper geschauspielert, demanch finde ich ihn bis auf die Haarfarbe perfekt gecastet. Übrigens solltest du dir BTT unbedingt angucken, der Film ist toll und ich weiß, dass du ihn mögen würdest.

Den Gale-Schauspieler finde ich total fehlbesetzt. Er sieht aus wie so ein Macho-Großmaul... ich hab mir Gale immer ein wenig indianisch vorgestellt.

StefanieEmmy hat gesagt…

@Holly: Ach, die ist das. Alles klar ^^

@Anna: Ja, genau der. Hab den Film aber nicht gesehen, sollte ich mal nachholen. ^^

@Shiku: Genau mein Gedanke! :)

@Miss: xD Der Film wird einem hier ja richtiggehend aufgedrängt, das KANN ich gar nicht mehr ignorieren - wird also auf jeden Fall angeschaut ;)
Den Gedanken hatte ich bei Liam Hemsworth auch kurz, aber ich glaube das macht das Foto. Indianisch hab ich mir Gale aber nie vorgestellt, von dem her hab ich zu dem Schauspieler weder eine positive noch eine negative Meinung. Der soll einfach mal machen. ^^

Neyasha hat gesagt…

Aussehen finde ich schon wichtig, wenn es etwas über eine Figur aussagt. Katniss ist ja eher klein und ziemlich schmal, weil sie einfach Zeit ihres Lebens nie wirklich genug zu essen hatte. Ich fände es schon gut, wenn das im Film auch rüberkommt.
Aber ob das passt, kann man sowieso erst so richtig beurteilen, wenn man sie in der Rolle sieht.