9. Dezember 2011

Sneak a Peek: 2012 [English, Part 1]

Lange Zeit habe ich mich davor gescheut, einen "Sneak a Peek"-Post zu schreiben - aus einem einfachen Grund: So eine Vorschau bedeutet Recherche und Recherche endet bei mir meistens mit einem Klick (oder im schlimmsten Fall gleich mehreren Klicks) auf den Bestell-Button. Mit meinem Buchkaufverbot - das sich jetzt aber schön langsam dem Ende nähert (dank ein bisschen SuB-Aussortieren *hust*) - ließ sich das in den letzten Monaten einfach nie verbinden.

Aber so kurz vor dem Jahresende habe ich mir doch mal erlaubt, meine Wunschliste nach Häppchen zu screenen. Lasst euch diese Leckerbissen auf der Zunge zergehen - ich wette da schlägt nicht nur mein Bücherherz höher ... oder? ;)

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Coming ... at the beginning of 2012 [Jan - March]




Beide Bücher zählen zu YA Fiction, beide sehr ansprechend aufgeputzt, beide versprechen eine schöne Liebesgeschichte - Herz, was willst du mehr? ^^



Cinder verspricht ein Twist aus dem bekannten Märchen und Science Fiction zu sein. Cyborgs sind zwar normal nicht mein Ding, aber am Hacken hat mich das Buch trotzdem.
Zu "A Million Suns" muss ich vermutlich nicht viel sagen - der Vorgänger "Across the Universe" zählt zu meinen Jahreshighlights 2011 und wer das noch nicht gelesen hat, sollte es schleunigst nachholen. Am besten noch rechtzeitig vor Erscheinen des zweiten Teils am 10. Januar. ;)



Zwei mal Lauren und das so unterschiedlich.
Pandemonium, oh du Allerwelts-Cover, ich könnte dich ... *grrr* Naja, zumindest der Inhalt wird sehr bekömmlich sein, das darf man bei Lauren Oliver wohl erwarten.
Feber hingegen setzt sich wie sein Vorgänger Wither perfekt in Szene. Die Farben sind gewöhnungsbedürftig, aber dann: Wow, ziemlich ausergewöhnlich!



Ich geb's zu, ich weiß zu keinem der beiden Bücher irgendetwas zum Inhalt. Was ich weiß ist a) geniale Cover, so unterschiedlich, aber beide haben definitiv etwas für sich, und b) bekannte Autorinnen, von denen ich jeweils noch kein Wort gelesen habe --> Nachholbedarf



Das Cover zum neuen Green-Roman sagt mir leider gar nicht zu. Ich hoffe auf das britische Cover oder sonst das deutsche. Inhaltlich aber bestimmt wieder ein Treffer.
Was das angeht bin ich bei Cross my Heart noch etwas unsicher. Soviel weiß ich dazu schon mal: Historisch, Venedig, eine Geheimgesellschaft von Frauen (DAS ist mal neu!) und ... viele Geheimnisse.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Um eure Wunschlisten nicht zu überfordern, mache ich hier erst mal einen zwischenzeitlichen Schlussstrich. ;)
Ich hoffe, für euch war auch das ein oder andere dabei? Weiter gehts dann morgen mit den englischen Neuerscheinungen ab April 2012.

3 Kommentare:

umblaettern hat gesagt…

Cross my Heart kenne ich schon. Fand, es klang super, am Ende war es doch nur typischer Einheitsbrei... leider.

Ich freue mich ja tierisch auf die Fortsetzung von Across the Universe.

StefanieEmmy hat gesagt…

Du hast das schon gelesen? O.O Wie das?

umblaettern hat gesagt…

Durch meinen unbezahlbaren Nebenjob ^^