24. Juni 2010

Kathy Reichs' erster YA!

Kathy Reichs ist hinreichend bekannt durch ihre Kriminalromane um die forensische Anthropologin Temperance Brennan. Sehr erfolgreich ist seit einigen Jahren auch die Fernseh-Serie "Bones" - die ich im übrigen seeeeehr empfehlen kann, weil sie nicht nur wissenschaftlich fundiert ist sondern durch die spritzigen Dialoge auch absoluten Unterhaltungswert hat.

Jetzt kommt die Neuigkeit: Noch dieses Jahr erscheint der erste YA(Young Adult)-Roman von eben dieser Autorin! Virals ist ab 2. November 2010 erhältlich.


Tory Brennan, niece of acclaimed forensic anthropologist Temperance Brennan (of the Bones novels and hit TV show), is the leader of a ragtag band of teenage "sci-philes" who live on a secluded island off the coast of South Carolina. When the group rescues a dog caged for medical testing on a nearby island, they are exposed to an experimental strain of canine parvovirus that changes their lives forever.

As the friends discover their heightened senses and animal-quick reflexes, they must combine their scientific curiosity with their newfound physical gifts to solve a cold-case murder that has suddenly become very hot - if they can stay alive long enough to catch the killer's scent.

Fortunately, they are now more than friends - they're a pack. They are Virals.

Ich bin sowas von gespannt auf dieses Buch! Genau nach meinen Geschmack :D

5 Kommentare:

Chrisu hat gesagt…

OMG wie toll!!!! umbedingt kaufen muss, wird gleich auf die wunschliste verfrachtet :-) geniale news, danke :)

Miss Bookiverse hat gesagt…

Also inhaltlich klingt es ganz interessant, ich verstehe nur nicht, warum man das so mit Bones verbinden muss. Ich weiß nicht viel über die Serie, aber es klingt für mich so als wäre sie nur die Tochter, damit man den Bones-Bezug herstelen und das besser vermarkten kann :P
Ich mag das Coverfoto <3

Stefanie Emmy hat gesagt…

@Christina: Hab ich mir gedacht xD

@Miss Bookiverse: Meiner Meinung nach hätte schon allein der Name "Kathy Reichs" auf dem Cover gereicht um das Buch gut zu verkaufen, aber ich fänd's auch nicht schlecht falls Tempe Brennan eine kleine Gastrolle in dem Buch hätte - dann wär auch klar, warum Bones im Text erwähnt wird.
Das Cover find ich auch toll! Ich weiß jetzt schon, wo ich das Buch mal hinstellen werde xD

Miss Bookiverse hat gesagt…

Eine Gastrolle wäre ja wohl das mindeste :P
Wo wirst du es denn hinstellen? :)

Stefanie Emmy hat gesagt…

Ich hab vor, über den Sommer meine Regale neu zu organisieren. Ich will eines mit nur englischsprachigen Hardcover-YAs - die haben nämlich praktischer Weise alle die gleiche Größe und Virals kommt da natürlich dazu :D