22. Juli 2010

Jeri Smith-Ready - Shade

Klappentext
Love ties them together. Death can't tear them apart.

Best. Birthday. Ever. At least, it was supposed to be. With Logan's band playing a critical gig and Aura's plans for an intimate after-party, Aura knows it will be the most memorable night of her boyfriend's life. She never thought it would be his last.

Logan's sudden death leaves Aura devastated. He's gone.
Well, sort of.
Like everyone born after the Shift, Aura can see and hear ghosts. This mysterious ability has always been annoying, and Aura had wanted nothing more than to figure out why the Shift happened so she can undo it. But not with Logan's violet-hued spirit still hanging around. Because dead Logan is almost as real as ever. Almost.
It doesn't help that Aura's new friend Zachary is so understanding--and so very alive. His support means more to Aura than she cares to admit.

As Aura's relationships with the dead and the living grow ever complicated, so do her feelings for Logan and Zachary. Each holds a piece of Aura's heart...and clues to the secret of the Shift.


Inhalt
Aura und Logan sind nicht nur zusammen aufgewachsen, seit einem Jahr sind sie ein Paar - und Aura kann sich nicht einmal vorstellen, mit jemand anderem zusammenzusein. Auch wenn sie immer befürchtet, Logans Band "The Keeley Brothers", in der er zusammen mit seinen Geschwistern spielt, könnte sie eines Tages von Position 1 in Logans Leben verdrängen.

Niemals hätte Aura gedacht, dass Logan einfach so sterben könnte. Und dann auch noch in der Nacht seines 17. Geburtstags.
Doch Aura wurde nach dem "shift" geboren - genau eine Minute danach - und kann somit wie alle anderen, die nach ihr geboren wurden, Geister sehen und hören. Als Logan von einer Minute auf die andere als violetter Schemen vor ihr steht, kann sie das im ersten Moment gar nicht glauben.

In ihrem bisherigen Leben hatte Aura nach einer Möglichkeit gesucht, den "shift" zu erklären und wenn möglich rückgängig zu machen, doch nun würde sie damit die einzige Aussicht auf Kommunikation mit Logan zerstören.
Aura weiß nicht, was sie tun soll. Der schottische Austauschschüler Zachary, der sich ihr gegenüber so verständnisvoll benimmt, macht ihr die Entscheidungen auch nicht leichter.


Meinung
"Shade" ist ein Buch, das man nicht so leicht aus der Hand legen kann. Spannend, emotional erzählt, sympathische Charaktere, grandiose Ideen - das sind die Faktoren, die "Shade" ausmachen.

Aura ist 16, sie wurde genau eine Minute nach dem "shift" geboren. Sie liebt Logan über alles, als er stirbt, weiß sie gar nicht, wie ihr geschieht. Sie kann sich ein Leben ohne ihn nicht vorstellen, doch das muss sie auch nicht, denn die Fähigkeit, Geister zu sehen und zu hören, erlaubt es ihr, weiterhin Kontakt zu ihm zu haben.

Logans Tod reißt ein Loch in Auras Leben. Trotzdem entwickelt sich das Buch an dieser Stelle nicht in ein tief-trauriges, tränen-genässtes Drama. Dadurch, dass Aura weiterhin mit ihm sprechen kann, fällt das Abschiednehmen fast völlig aus. Nicht dass Aura nicht mit der neuen Situation zu kämpfen hätte - das ganz und gar nicht - aber sie fällt eben nicht in ein Loch und vergräbt sich völlig.
Auras Charakter zeichnet sich vor allem durch Stärke aus. Sie reißt sich zusammen, verliert nicht völlig den Kontakt zu ihrer Umgebung, tut sich mit der Zeit vielmehr schwer, die Welt der Lebenden und die der Toten auseinander zu halten.

Denn gleichzeitig mit Logans Tod tritt Zachary, ein Austauschschüler aus Schottland, in Auras Leben. Die beiden arbeiten nicht nur zusammen an einem Projekt, sondern haben auch am gleichen Tag Geburtstag. Während Aura in der Minute nach dem "shift" geboren wurde (und somit Geister sehen kann), wurde Zach in der Minute davor geboren - er kann also keine Geister sehen, hat aber ein anderes, weit gefährlicheres Geheimnis. Was das für eine Bedeutung hat, will ich an dieser Stelle nicht verraten, das hätte zuviel von einem Spoiler.

Auras Emotionen betreffend Logan und Zachary, der Zwiespalt ihrer Gefühle, wurde von der Autorin wirklich großartig herausgearbeitet. Das ganze hätte ziemlich schräg wirken könnten - tut es aber nicht.

Neben dem Tod, Freundschaft und Liebe stehen bei "Shade" auch die Themen Alkohol und Drogen im Mittelpunkt, Gott sei Dank aber auf die unaufdringliche Art.
Die Idee des Buches insgesamt finde ich einfach toll beschrieben. Jeri Smith-Ready hatte die Geister betreffend ein paar super Einfälle - es gibt zum Beispiel sogenannte "black boxes", die Geister aus einem bestimmten Raum halten könnten. Außerdem hassen Geister die Farbe Rot.
Doch über allem steht auch die Notwendigkeit, dass Geister die Erde irgendwann auch wieder verlassen müssen, dass sie mit dem Leben in unserer Welt abschließen müssen. Wenn sie das nicht schaffen, wenn sie praktisch "depressiv" werden, verwandeln sie sich in sogenannte "shades" - Geister, denen keine Grenzen gesetzt sind, die aber auch nie zur Ruhe kommen können.

Neben Auras Bedürfnis, Logan so lange wie möglich um sich zu haben, will sie zusammen mit Zach das Rätsel des "shift" lösen. Wodurch wurde er ausgelöst, was haben ihre tote Mutter und die Megalithen in Newgrange und Stonehenge damit zu tun.
Gerade dieser Handlungsstrang hat etwas mystisches und wird, wie das ganze Buch, sehr spannend erzählt.

Ein weiterer wichtiger Faktor im Buch ist Musik! Zum einen ist da Logans Band "The Keeley Brothers", andererseits werden generell viele bekannte und weniger bekannte Musikgruppen angesprochen - Flogging Molly, Snow Patrol, Death Cab for Cutie um nur ein paar zu nennen.
Jedes Mal wenn irgendein bestimmter Song erwähnt wurde, hatte ich automatisch das Bedürfnis, das Lied zu hören! Leider ging das am Strand nicht, deshalb muss ich das unbedingt noch nachholen. Ein Song, den ich aber nicht mehr aus dem Kopf bekomme ist "I will possess your heart" von Death Cat for Cutie. Deshalb kann ich auch nicht wiederstehen, euch den Song zu posten.




Der Vollständigkeit halber gibts hier auch noch den Buchtrailer für "Shade", der mich jetzt nicht grade von den Socken reißt, aber das Buch trotzdem schön zusammenfasst:




Der zweite Teil "Shift" wird im Mai 2011 veröffentlicht!


Bewertung
Ein sehr gelungener erster Teil, nach dem ich jetzt ungeduldigst auf Band 2 warten werde!

9 Kommentare:

Philia Libri hat gesagt…

Scheiße




























Schon auf der Wunschliste.

Chrisu hat gesagt…

Mir leihen bitte!

Stefanie Emmy hat gesagt…

@Lisa: Also echt, solche Kraftausdrücke! Bin schockiert ;D

@Ella: Sicher :D Hab eh noch zwei Bücher von dir hier - und die Dachboden-Bücher sind auch immer noch ausständig. Das muss ich jetzt echt mal erledigen xD

Philia Libri hat gesagt…

Es ging nicht anders xD

Stefanie Emmy hat gesagt…

Dir sei verziehen xD

umblaettern hat gesagt…

Dabei wil ich doch aufs Taschenbuch warten *hibbel*

Philia Libri hat gesagt…

Danke :D Du hast jetzt einen Fäkalausdruck auf meinem Blog gut xD

Stefanie Emmy hat gesagt…

@Holly: Ich schaff es ja nie solange zu warten xD

@Lisa: Uhh, den muss ich mir gut einteilen *g*

Katha hat gesagt…

Mist -.- Das will ich haben...aber ob ich bis zur TB Ausgabe warten kann? Hmhmm...