21. Juli 2010

Rachel Vincent - My Soul to Take

Klappentext
Something is wrong with Kaylee Cavanaugh

She doesn't see dead people, but…
She senses when someone near her is about to die. And when that happens, a force beyond her control compels her to scream bloody murder. Literally.

Kaylee just wants to enjoy having caught the attention of the hottest guy in school. But a normal date is hard to come by when Nash seems to know more about her need to scream than she does. And when classmates start dropping dead for no apparent reason, only Kaylee knows who'll be next…


Inhalt
Kaylee leidet an unerklärlichen Panikattacken. Erst beim Besuch eines angesagten Clubs erkennt sie, dass diese Panikattacken - oder mehr das drängende Bedürfnis, schreien zu müssen - gar nicht so unerklärlich sind, wie sie dachte. Denn immer wenn Kaylee schreit, stirbt eine Person in ihrer Umgebung.

Dass Kayle Halbwaise ist, ihr Vater sie aber bei ihrem Onkel, ihrer Tante und ihrer unausstehlichen Cousine Sophie abgeladen hat, macht die Sache auch nicht besser. Nur ihre Freundin Emma und Nash stehen Kaylee bei. Doch Nash scheint mehr über Kaylee zu wissen als sie selbst. Und als eine Serie von Todesfällen - alles junge, hübsche Mädchen - die Stadt erschüttert, und Kaylee jedes Mal einen schier erdrückenden Schrei zurückhalten muss, eröffnet ihr Nash, was ihr wahre Natur ist ...


Meinung
Bei "My Soul to Take" ist mir sehr positiv aufgefallen, dass man sich als Leser gleich mitten in der Handlung befindet, der Einstieg in die Geschichte ist direkt und sofort. Von der Art her hat mich das an "City of Bones" erinnert.

Außerdem erfährt Kaylee schon sehr bald von ihren Fähigkeiten, die Handlung schreitet insgesamt sehr flott voran, es gab eigentlich keine Seite dieses Buches, die ich nicht als unglaublich spannend empfunden hätte.

Neben den schön verwobenen mythologischen Themen beschäftigt sich Rachel Vincent in ihrem Buch auch mit ganz prinzipiellen Fragen. Es geht um den Tod im Allgemeinen, dazu wird auch eine Theorie geliefert, die mir persönlich sehr zusagt - dass nämlich jedem Menschen von vornherein vorherbestimmt ist, wann er sterben wird. Wenn es soweit ist, kann man dem auch nicht entgehen.
Kaylee muss sich aber im Zusammenhang mit ihrer neu-entdeckten Natur auch damit beschäftigen, ob es klug ist, in den Tod einzugreifen. Ein Satz ist mir besonders hängengeblieben: "A life for a life." Sprich, wird der Tod eines Menschen verhindert, muss dafür ein anderer gehen. Kaylee ringt mit sich, ob sie die Verantwortung dafür tragen sollte, jemanden zu retten wenn sie weiß, dass jemand anderer - ein Unschuldiger - dafür sterben muss. Gerade diese Problematik fand ich sehr schön beschrieben.

"My Soul to Take" ist spannend von Anfang bis Ende. Es wird ein GANZ neues Thema aufgegriffen, wer also von Vampiren, Feen und Engeln genug hat sollte unbedingt zu diesem Buch greifen!

Nach Ende des Buches hatte ich eigentlich nur einen Gedanken: Teil 2 muss her! Und das schnell! Kein Wunder also, dass ich - kaum zu Hause - zu Amazon gestürzt bin und die beiden Nachfolgebände "My Soul to keep" und "My Soul to save" bestellt habe. ;D



Bewertung
5 Sterne für ein zwar kurzweiliges (nur 280 Seiten) aber dennoch sehr intensives Leseerlebnis. Meine Erwartungen an die Folgebände sind hoch!

13 Kommentare:

Philia Libri hat gesagt…

Uhh, ich bin soooo glücklich, dass dir das Buch gefällt! Die Ideen haben mich ja auch ganz umgehauen. Und was hältst du von Todd? xD (Ich hoff mal, dass ich ihn jetzt richtig geschrieben hab +hust+)
Teil zwei ist genauso genial, find ich. Und du solltest unbedingt die Vorgeschichte auf Vincents Homepage lesen.

Kari hat gesagt…

Das Buch klingt schon wirklich sehr interessant! Ich glaube ich muss es auf meine Wunschliste schreiben... dabei hab ich die doch erst radikal gekürzt. ^^

Miss Bookiverse hat gesagt…

Das ist aber ne untypisch kurze Rezension für dich ;)
Ich hab mir das Buch auch gerade endlich bestellt, weil ich jetzt Teil 2 und 3 schon hab ;D

Stefanie Emmy hat gesagt…

@Lisa: Tod (ich glaub, so wird er geschrieben - bin aber grade zu faul zum nachsehen) ist genial finde ich! Ich hab mich die ganze Zeit gefragt, ob sein Name absichtlich mit nur einem "d" geschrieben wird - die Bedeutung im Deutschen würde ja wie die Faust aufs Auge passen *gg*
Die Vorgeschichte muss ich noch lesen! Gut, dass du es nochmal erwähnst! :)

@Kari: Ach, wenn du gekürzt hast, hat ja jetzt erst recht wieder was Platz ;D
Und das Buch ist echt gut! Auch das Cover macht ziemlich was her.

@Miss Bookiverse: Oh ja, ich weiß, schäm mich eh ^^
Mir ist aufgefallen, dass es mir extrem schwer fällt, Rezensionen über Bücher zu schreiben, die ich nicht gerade direkt vorher gelesen habe. Ich bin nur froh, dass ich mir ein paar Sachen notiert habe, sonst hätt ich gar nichts schreiben können außer dass das Buch total super ist ;D

Du hast Teil 2 und 3 schon, aber den ersten nicht? Dringend nachholen! :D

Philia Libri hat gesagt…

Ja, ich dachte auch daran, dass er Name mit Absicht gewählt würde. Jop, ich glaub auch, mit einem d, sonst wär's mir wahrscheinlich nicht sooo in die AUgen gesprungen.

Miss Bookiverse hat gesagt…

Ja, ich hab den ersten dann gestern auch noch bestellt ^^
Ich kann das verstehen mit den Rezensionen. Ich mache mir während des Schreibens ständig Notizen sonst hätte ich am Ende oft auch ziemlich wenig zu sagen ;)

Katha hat gesagt…

Ist das eine Trilogie oder wird es eine längere Reihe? (Sorry, falls ich es überlesen habe .__. )

Hachja, in Lisas Blog (glaube ich) ist das Buch ja schon auf meine Wunschliste gewandert...und jetzt auch noch deine begeisterte Rezi *seufz* Ich fürchte, ich werde (oder bin? xD ) wohl arm... ;)

Stefanie Emmy hat gesagt…

Ähhm, keine Ahnung xD Vielleicht weiß Lisa da Bescheid? Ich geh mal recherchieren ^^

Stefanie Emmy hat gesagt…

Alsoo: Wortwörtlich steht auf Rachel Vincents Website nur "series". Aber da die Shifters-series von der selben Autorin insgesamt 6 Bücher umfasst, könnte ich mir gut vorstellen, dass auch bei den Soul Screamers noch ein paar dazukommen.

Die Shifters-series klingt übrigens auch seeeehr interessant, ich glaub, die muss ich lesen! Vielleicht gibts da bald mal eine Gesamtausgabe. :D

Mehr Informationen zu den BÜchern von Rachel Vincent gibt es hier: http://rachelvincent.com/

Stefanie Emmy hat gesagt…

Hab den Beweis gefunden. Das 4. Buch wird My Soul to Steal heißen!

http://urbanfantasy.blogspot.com/2010/07/new-name-new-poll-coming-soon.html

http://www.amazon.com/My-Soul-Steal-Rachel-Vincent/dp/0373210272/ref=ntt_at_ep_dpi_13

Katha hat gesagt…

Ah super, danke dir fürs Recherchieren *knuddel*

O.O Und diese andere Reihe, "Shifters", klingt ja wirklich auch seehr interessant...oweih xD

Stefanie Emmy hat gesagt…

"oweih", genau das war mein Gedanke xD

Miss Bookiverse hat gesagt…

Es gibt übrigens auch nen Prequel zu der Reihe in Form einer Novelle. Frei zum Runterladen hier:
http://rachelvincent.com/MSTL.html