20. Oktober 2011

1MinuteReview: Heather Dixon - Entwined

1MinuteReviews sind kurze Stellungnahmen zu gelesenen Büchern, die jeglichen Anspruch auf Vollständigkeit verweigern.


Um ehrlich zu sein, war mir das Märchen der 12 tanzenden Prinzessinnen nie sonderlich präsent - weil nicht im Märchenbuch meiner Oma vertreten. Umso mehr habe ich "Entwined" genossen.
Es handelt sich dabei um ein eher ruhiges Buch, dem man den Märchencharakter nicht sofort anmerkt - nur hier und da ist von Magie die Rede und an manchen Handlungselementen und Formulierungen merkt man dann doch, dass es sich um eine Märchennacherzählung handelt. Das Märchenhafte drängt sich dem Leser aber nie auf und bleibt eher im Hintergrund.
Von daher hat mich "Entwined" sehr stark an "A Curse Dark As Gold" von Elizabeth C. Bunce erinnert.

Die 12 Schwestern - die älteste, Azalea, 17 Jahre alt, die jüngste, Lily, gerade erst geboren - schließt man sofort ins Herz. Azalea erzählt aus der Ich-Perspektive, wodurch man sich leicht in ihre Position als älteste, beschützende Schwester versetzen kann. Aber auch die anderen Schwestern bleiben dem Leser nicht fern. Sie haben alle verschiedene Charakterzüge und ich war überrascht, wie schnell ich sie voneinander unterscheiden konnte - die alphabetische Namensgebung (A bis L) hilft bei der Orientierung.

Wer schöne Cover (echt, so schön *.* Mit Silberprägung *.*), lebensnahe Charaktere, eine subtile Romanze und - natürlich - Märchen mag, wird seine Freude an "Entwined" haben. Ich zumindest habe die fast 500 Seiten an einem Tag gelesen.


13 Kommentare:

Clee hat gesagt…

Zum Thema "Lovestory" - wie sieht die denn aus?

Christine hat gesagt…

Liebe Stefanie,
magst du mal dein Protokoll aktualisiseren, damit ich dann sagen kann, zu welchen Büchern ich UNBEDINGT einen 1-Minute-Review haben möchte? ;)

Märchen sind ja nicht so meins, deswegen werde ich mit "Entwined" sicherlich wenig anfangen können.

StefanieEmmy hat gesagt…

@Clee: Sehr subtil, bleibt im Hintergrund, fand ich aber schön zu lesen :)

@Tine: Joa, den Gedanken hatte ich letzte Woche auch mal xD Ich werd mich noch heute darum kümmern! (Muss nur erst Kuchen backen, den hab ich meiner Familie versprochen ;D)

Christine hat gesagt…

Huii, prompte Bedingung hier.
Ich hätte gerne deine Meinung zu "Will Grayson, Will Grayson" und eigentlich auch zu alen anderen Büchern. ;)

Christine hat gesagt…

manchmal schreibe ich "alle" auch mit zwei "L", aber nicht immer :D

StefanieEmmy hat gesagt…

"Will Grayson" lässt sich machen, dazu hab ich sogar ein paar Notizen. Echt nicht viele - wird also WIRKLICH eine kurze 1MinuteReview ;D

Christine hat gesagt…

Juhu! :)
Du darfst es mir ansonsten auch hier im Kommentar sagen, wenn es dir für einen richtigen Post zu kurz ist.
Nett von mir, ne? :D

StefanieEmmy hat gesagt…

Zu spät, der Post ist schon geschrieben und geht heute Abend online ;)

Weiß ich doch, dass du die netteste Person überhaupt bist +g+

Christine hat gesagt…

Nochmal: juhu!

Uuuuund: höre ich da leichte Ironie raus bzgl. der nettesten Person überhaupt??? ;P

StefanieEmmy hat gesagt…

Man soll nicht zu viel interpretieren ;P

StefanieEmmy hat gesagt…

Und man soll keine "man soll"-Sätze schreiben xD

Katha hat gesagt…

Ich frage mich gerade, ob ich mir jemals den Inhalt dazu durchgelesen habe?! O_o Ich kann mich nämlich nicht entsinnen, dass es in dem Buch um ein Märchen geht :D *Buch auf die Wunschliste schreibt*

pinkiglam hat gesagt…

Das Buch gibt es nur auf englisch oder?

bitte hier antworteN:
http://pinkiglam.blogspot.com/