4. November 2011

Lesemarathon: Jetzt killen wir den SuB!

 

Hiermit der offizielle Marathon-Post, in dem ich chronologisch (manchmal find ich mich selbst unglaublich witzig) akutalisieren werde.
Bestimmte Bücher habe ich mir bisher keine vorgenommen, weil ich heute Nachmittag auch vermutlich nicht weit kommen werde - meine Großeltern sind nachher noch auf Besuch hier und vielleicht geh ich nochmal raus eine Runde spazieren (und dabei Verpflegung besorgen ^^). Offiziell werde ich wohl gleich mal um 14:00 Uhr starten und dann bald wieder unterbrechen wenn der Besuch da ist.

Freu mich schon wahnsinnig auf das Lese-Wochenende mit euch! Inzwischen haben sich ja auch schon ein paar Leute bei Tine und Nanni angemeldet :)

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Freitag, 4. November 2011

14:00
Ich mache auf Seite 186 mit meinem aktuellen Buch weiter: "Ich werde immer da sein, wo du auch bist" von Nina LaCour
Bisher mag ich das Buch sehr, obwohl das Thema einen eher runterzieht. Ich warte noch darauf, dass Caitlin aus ihrem Depri-Loch rauskriecht. Einzelne Andeutungen in diese Richtung gibt es aber schon.
Faszinierend (ich habe mich noch nicht entschieden ob positiv- oder negativ-faszinierend) ist aber, dass bisher kaum was passiert ist, aber schon die Hälfe des Buches rum ist. ;)

16:30
So, meine Großeltern sind gerade wieder aufgebrochen. Irgendwie bin ich müde --> heißt jetzt wohl mal einen Kaffee. Noch besser wär mit Kuchen, aber den mach ich erst morgen ;)
Beim LaCour-Buch fehlen noch 30 Seiten. Die werde ich auch gleich bewältigen. Muss sagen, das Buch ist richtig gut erzählt. Wie gesagt passiert da wirklich nicht viel, aber die Autorin vermittelt die Gefühle ihrer Protagonistin so subtil, dass man trotzdem an den Seiten hängt.

17:15
Fertig. Schönes Ende. Wirklich, wirklich schönes Ende. :)
Ein bisschen meldet sich mein Gewissen, eigentlich sollte ich eines der Rezensionsexemplare lesen :/ Weiß jetzt auch noch gar nicht was es werden wird. Da ist wohl meditatives SuB-Anstarren gefragt ...

Bisher gelesen: 130 Seiten

19:00
Habe mich schlussendlich für "Das Erlkönig-Manöver" von Robert Löhr entschieden - um auch einen kleinen Beitrag zur SuB-Abbau-Challenge zu leisten. ;) Leider komme ich nur langsam voran. Gut, ich habe in der Zwischenzeit zu Abend gegessen. Trotzdem finde ich 60 Seiten etwas schwach. Könnte an der Sprache liegen: Löhr passt sich sehr an die historischen Gegebenheiten an, vielleicht ein bisschen zu sehr für den angenehmen Lesefluss.


Samstag, 5. November

09:00
Vor einer halben Stunde aufgestanden und gefrühstückt. Gestern habe ich noch bis Seite 160 gelesen, aber bevor ich weitermache, schmeiß ich erst mal die Zutaten für den Kuchenboden zuammen - im Endeffekt sollens Kokosschnitten werden, hatte ich gestern so Lust drauf xD
Und vielleicht noch ein zweiter Kaffee ... *gähn*

12:00
Seite 303. Ich mag die Geschichte sehr, aber ein bisschen weniger Geschwafel hätts auch getan. Weitergelesen wird nach dem Essen, sind ja nur noch 60 Seiten und ich weiß auch schon, was ich mir danach "reinziehen" werde :)
Nachtrag: Ich hab noch gar nicht erwähnt, dass es in dem Buch um eines meiner Lieblingsthemen geht: Louise-Charles, den Sohn von Marie Antoinette. Und wie es aussieht, hält sich der Autor sogar an die neuesten historisch-wissenschaftlichen Erkenntnisse - freut mich sehr!

13:20
Das wärs, geschafft. Im Großen und Ganzen hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich überlege ernsthaft, auch "Das Hamlet-Komplott" zu lesen. Nicht jetzt gleich, weils doch eher ein anstrengendes Buch war, aber irgendwann bestimmt.

Bisher gelesen: 492 Seiten

Jetzt werde ich mich erst mal der Kokos-Creme für meinen Kuchen widmen und dann kommt: "Seizure" von Kathy Reichs! Ich brauche jetzt ein Buch, das ich garantiert in einem Rutsch lesen kann. ;)

18:30
Da hatte ich 60 Seiten von Seizure gelesen und irgendwie kam ich so gar nicht in die Geschichte rein :/
Also bin ich erst mal losgezogen und hab mir Fruchtsäfte, Ananas, Senfgurken (kennt das jemand nicht? Ich erklärs gern, schmeckt nämlich besser als es klingt ;D) und Zwetschgenröster (das erklär ich auch gerne ^^) gekauft. Kurz stand ich bei den Tiefkühlpizzen *böser Blick zu Tine und Nanni*, habs dann aber doch gelassen. Reicht schon wenn ich mir den Kokuskuchen (sehr lecker geworden!) in die Figur schmeiß ;)

Na auf jeden Fall: Wieder zu Hause hatte ich keine Lust mehr auf Seizure. Ist heute irgendwie nicht die richtige Stimmung, also habe ich mir "Die Wellenläufer" von Kai Meyer gegriffen und auch schon 180 Seiten gelesen. Theoretisch könnte ich das heute sogar noch fertig lesen ... wenn mir kein Film oder ein bisher nicht geplanter Ausflug zu Freunden in die Quere kommt - man weiß ja nie. ^^
So, aber jetzt muss ich mir mal eine Decke holen, im Wohnzimmer ist es eisig kalt geworden!

21:00
Es fehlen nur noch 30 Seiten oder so, aber ich brauche trotzdem mal eine kurze Pause. Weiß auch nicht, ob ich dann noch was anfangen soll.

22:30
Nach etwas längerer Pause habe ich die Wellenläufer nun beendet. Sehr schönes Buch in typischer Kai Meyer-Manier. Ich hätte nicht übel Lust gleich den zweiten Band anzuschließen. Mal sehen wie ich das morgen Früh sehe ;)
Für Heute werde ich es bleiben lassen, morgen ist ja auch noch ein Tag ^^

Bisher gelesen: 870 Seiten


Sonntag, 6. November

11:15
Heute gehts etwas später los. Nachdem ich gestern in der Karibik war, versuch ich's heute mal mit dem Viktorianischen Zeitalter. "The Agency - A Spy in the House" von Y.S. Lee liegt schließlich schon eine gefühlte Ewigkeit auf meinem SuB.

15:45
Bin heute total unmotiviert. Mit "The Agency" komm ich nicht wirklich klar, ich mag weder die Protagonistin noch finde ich das ganze Rumgequatsche interessant. Bin gerade sehr geneigt, das Buch überhaupt auszusortieren - irgendwann hatte ich mir mal vorgenommen, mich nicht mehr durch Bücher zu "quälen". *seufz*
Aber bevor ihr jetzt denkt, ich hätte 4 Stunden land gar nichts getan: Ich hab "Whisper Island" von Elizabeth George zur Hand genommen. Da mag ich zwar die Protagonistin halbwegs - sie motzt mir ein bisschen zu viel, aber sonst mag ich Becca -, nur passiert sonst überhaupt GAR NICHTS. Hoffentlich wird das besser.
Mein Alternativplan wäre sonst: "Eleven Scandals to Start to Win a Dukes Heart" von Sarah MacLean. DA passiert garantiert was. ;)


Bisher gelesen: 1.015 Seiten

19:45
Es ist vollbracht, ein letztes Buch gelesen. Tatsächlich ist es Sarah MacLean geworden und das Buch war sogar recht unterhaltsam. Was wirklich Neues nicht wenn man die beiden Vorgänger kennt - der zweite hat ja schon deutlich geschwächelt im Vergleich zum Ersten.
Aber immerhin ist es jetzt gelesen und der SuB ein Stück verringert. Und *tada* das Ding hat stolze 367 Seiten, daher ...

Gelesene Seiten seit Freitag: 1.382


Kann man schon stolz drauf sein, finde ich :) Jetzt rühr ich - zumindest für den heutigen Tag - kein Buch mehr an. Fernseher, ich bin gleich bei dir! ;)

33 Kommentare:

Tine hat gesagt…

Ohhhh, eines meiner Highlightbücher dieses Jahr! (@ Ich werde immer da sein, wo du auch bist). Viiieeel Spaß damit.
Ich hab das im Park gelesen, wo nachmittags (!) Fußball gespielt wird. :D

StefanieEmmy hat gesagt…

Ich mags auch echt gerne, aber einen Tick besser fand ich was das Thema angeht "The Sky is Everywhere" von Jodi Nelson (ich GLAUBE zumindest die Autorin hieß so xD) - kennst du das?

Sabrina hat gesagt…

Das Buch von NIna LaCour fand ich auch klasse, "The sky is everywhere" hat dagegen für mich gar nicht funktioniert.

Asaviel hat gesagt…

Hey,

nun mal zu meiner ersten Blogrunde. ;-)

"Ich werde immer da sein, wo du auch bist" muss ich auch unbedingt noch kaufen, glaub ich. Es klingt so schön und es gibt ja auch so viele positive Rezensionen dazu... *hach*

Viele Grüße
Asaviel

StefanieEmmy hat gesagt…

@Sabrina: So unterschiedlich kanns sein xD

@Asaviel: Bin jetzt fertig mit dem Buch und es ist richtig, richtig gut! Musst du unbedingt lesen, kann ich nur empfehlen :)

Philia Libri hat gesagt…

Sowas sollt ich auch mal machen, aber irgendwie hab ich am WE immer was vor xD (und das ungeplant)
Vielleicht schaff ich es in den Weihnachtsferien. Wenn ich mal ein WE lese, hab ich immerhin mehr Zeit, meine Proseminar-Arbeit zu schreiben ... denk ich xD

Nanni hat gesagt…

"Ich werde immer da sein, wo du auch bist" ist sooooo toll :) Außerdem erinnert mich das Buch an unseren letzten Kölnaufenthalt :) Ich habe mir übrigens ganz ganz fest vorgenommen deine Bücher nächste Woche zu verschicken :)

Ich kann mich ja auch immer so schwer entscheiden und hätte am liebsten meinen gesamten SuB mit nach Köln genommen...Hab auch schon zu Tine gesagt: In vier Wochen komm ich wieder und wir bauen unseren 2011er SuB ab (dies We haben wir uns ja die Reste aus 2010 vorgenommen ;)). Ich hatte nämlich zu Hause schon gaaaanz viel Lust auf "Nele und Paul". Tine hat das auch im Regal stehen und damit es mich nicht weiter versucht zu verführen hab ich was davor gestellt ;)

Christine hat gesagt…

Starrst du immer noch??? :D

StefanieEmmy hat gesagt…

@Lisa: Ich hab das im Grunde letztes WE auch schon gemacht, wenn auch mit einigen Unterbrechungen weil der Geburtstag meiner Freundin ausgiebigst gefeiert wurde (2 x gleich xD). Aber es hilft schon. So am Stück merkt man den Erfolg einfach viel besser :)

@Nanni: "Nele und Paul" könnten wir doch eigentlich mal zusammen lesen - das hab ich ja auch seit Köln ;D
Gut, dass du das erst nächste Woche machst. Wenn dieses WE gut läuft, hab ich dann wieder etwas mehr Spielraum in meiner SuB-Ecke (wo irgendwo unten drunter mein Sub-Regal steht :P) ;)

@Tine: Läääääängst entschieden ;D

Asaviel hat gesagt…

"Das Erlkönig-Manöver" klingt ja spannend. Hab das Buch bisher überhaupt nicht wahrgenommen. o.O Aber eine schwierige Sprache ist so eine Sache, wenn man lange und ausdauernd lesen will. ;-)

Aber ich tu mich auch schwer zu entscheiden, was ich als nächstes lesen soll, wenn ich so vor meinem SuB stehe...

Nanni hat gesagt…

Hatte von "Das Erlkönig Manöver" bisher auch noch nichts gehört...warte mal deine Meinung ab...

Ja aber jetzt wird es ja auch echt mal endlich Zeit. Wobei, wenn ich noch bisschen warte, dann kann ich gleich eine Weihnachtskarte mitschicken ;)

@Nele und Paul: Gute Idee :) So zu sagen eine Nele-und-Paul-Köln-Gedächtnis-Leserunde ;)

Mareike hat gesagt…

Die Bücher sagen mir beide nichts. Ich bin mal auf deine Rezension zu "Ich werde immer da sein, wo du auch bist" gespannt. Alleine vom Titel und vom Cover her spricht es mich an.

Clee hat gesagt…

Hallööööchen! :) Für dich! :)

http://cleesbuecherwelt.wordpress.com/2011/11/04/es-weht-der-wind-der-veranderung-oder-ai-schpiek-inglisch-weri-well/

StefanieEmmy hat gesagt…

@Asaviel: Ich komm auch echt schleichend langsam voran -.- Aber gut, jetzt wird eh mal ferngesehen und nur in den Pausen gelesen. Und morgen Vormittag sollte es doch etwas leichter "von der Hand gehen" *hoff*

@Nanni: Über eine Weihnachtskarte würde ich mich sehr freuen :D
Guter Titel, den nehmen wir +g+

@Mareike: Ich glaube, mit dem LaCour-Buch kann man gar nichts falsch machen. ^^ Werde dann aber noch versuchen, meine Meinung kurz in ein paar Sätze zu verpacken :)

@Clee: Schau gleich vorbei bei dir ^^

Christine hat gesagt…

Irgendwer hat das "Erlkönigmanöver" neulich gelesen. Neyasha vielleicht?

Nele&Paul: klingt gut.

(Das hatte ich eigentlich vorhin schon gepostet, aber anscheinend irgendwie doch nicht)

Asaviel hat gesagt…

Kuchen klingt lecker.
Kokosschnitten sogar noch besser. ;-)

Dann lass es dir schmecken!
Ich geh nun erstmal mit dem Hund raus und hoffe, dass ich dabei richtig wach werde.

Grüße

StefanieEmmy hat gesagt…

@Tine: Muss ich dann mal auf die Suche gehen ^^
Vielleicht hast du das wirklich schon mal gepostet und ich habs vergessen. Zumindest sind wir uns einig, dass wir das zusammen lesen ;D

@Asaviel: Ich hab auch grade gelernt: "Nimm niemals Rezepte aus dem Internet!". -.- Viel zu wenig Teig! Heißt, ich hab das jetzt gleich zwei mal gemacht xD Das nächste Mal halte ich mich wieder an meine Kochbücher ;D
Rausgehen wär bei mir auch gut, das Wetter reizt mich aber gar nicht :(

Christine hat gesagt…

Ich finde es sehr gut, dass du Kokosschnitten machst, die mag ich nämlich nicht. So werd ich wenigstens nicht neidisch :D

Ich hab nochmal nachgeguckt, es war tatsächlich Neyasha, die das Buch schon gelesen hat. Wenn du es jetzt letztendlich auch noch so gut findest, dann muss ich es wohl doch mal lesen.

StefanieEmmy hat gesagt…

Glück gehabt xD

Hm, gut ist es schon. Aber wie gesagt etwas anstrengend zu lesen - man gewöhnt sich dran - und manchmal zu ausführlich für meinen Geschmack.

Christine hat gesagt…

Oh, dann viel Spaß bei deinem Kathy Reichs Buch, da freust du dich ja echt schon ewig drauf. :)

Asaviel hat gesagt…

Ohja!
Dann liest jetzt ja noch jemand Kai Meyer. Schön! :-)
Die Wellenläufer sind eine schöne Geschichte. Besonders für mich als ein Kind von der Ostsee... hach, es wäre ein Traum über die Wellen laufen zu können. ;-)

Mit dem Wolkenvolk Band 2 bin ich inzwischen fast durch. Meyers Bücher lassen sich schnell lesen, finde ich. :-)

Christine hat gesagt…

Nachdem Nanni und ich heute morgen nur gelesen haben und keine Zeit zum Bloggen "verplempern" wollten, hier mal ein kurzes Lebenszeichen von mir.

Du haust aber seitenmäßig auch ganz gut rein, oder?

Mareike hat gesagt…

Die Bücher von Y.S. Lee sind schon länger auf meiner Wunschliste. :-) Ich hoffe, das Buch gefällt dir.

StefanieEmmy hat gesagt…

@Tine: Seitenmäßig kann ich wirklich zufrieden sein, mir wärs nur recht wenn ich auch mal bei einem Buch bleiben könnte um das am Ende von der Liste zu streichen :P

@Mareike: Bisher nicht sonderlich, hatte mir da wirklich mehr erwartet - vor allem mehr Spannung.

Christine hat gesagt…

Okay, wenn ich jetzt bei dir die 1000 überschritten sehe... *kribbel* *hibbel*

StefanieEmmy hat gesagt…

xD Die 50 Seiten schaffst du noch!! :D

Asaviel hat gesagt…

Hey du,

ich bin heute auch nicht so motiviert und lese deutlich weniger als gestern.
"Drei wünsche hast du frei" hab ich jetzt zwar durch, aber mach nun erstmal wieder Pause und überlege, was als nächstes dran kommen könnte...
Ich fühl mich auch immer Hin und Her gerissen, wenn mir ein Buch nicht gefällt. Abbrehcen oder weiterlesen?
Schwierige Frage...

Grüße

Asaviel hat gesagt…

Hey du,

ich bin heute auch nicht so motiviert und lese deutlich weniger als gestern.
"Drei wünsche hast du frei" hab ich jetzt zwar durch, aber mach nun erstmal wieder Pause und überlege, was als nächstes dran kommen könnte...
Ich fühl mich auch immer Hin und Her gerissen, wenn mir ein Buch nicht gefällt. Abbrehcen oder weiterlesen?
Schwierige Frage...

Grüße

Mareike hat gesagt…

Na auf jeden Fall kannst du stolz sein. Ich werde noch ein wenig weitermachen, weil das Buch gerade richtig gut wird (und mein Mann Fußball schaut) :-)

"Whisper Island" wünsche ich mir zu Weihnachten, aber wo ich deinen Eindruck gerade so lese, überlege ich mir das evtl. nochmal.

Einen schönen Abend wünsch ich dir :-)

Cara hat gesagt…

Hach ja, so ein fröhliches SuB-Killen sollte ich auch mal angehen =)
Ist ein toller Bericht von dir geworden und ich freue mich gerade, dass dir "Die Wellenläufer" gefallen hat, denn ich konnte es letztens günstig vom Flohmarkt ergattern und bin jetzt schon ganz gespannt!

liebe Grüße,
Cara

Christine hat gesagt…

Na toll, wenn ich das gewusst hätte, hätte ich auch nochmal 382 Seiten gelesen :D :D

Sehr schön, du kannst echt zufrieden und stolz sein, das ist ne grandiose Zahl.

Ich hab aber gestern Abend im Bett auch noch die 1000 Seiten geknackt.

Schlaraffenlandparty. hat gesagt…

hallo :>

ich fange gerade an, einen neuen blog ins leben zu rufen und würde mich freuen, wenn du dich auch mal dorhin verirrst ;)

http://schlaraffenlandparty.blogspot.com

ich stelle produkte vor, poste leckere rezeptideen oder schreibe über interessante websites.

ich hoffe, ich konnte dein interesse wecken und freue mich über feedback oder den ein oder anderen leser mehr :)

ich lese nun schon länger regelmäßig deinen blog und muss sagen, dass er mir von mal zu mal besser gefällt!

danke und liebe grüße,
schlaraffenlandparty

Nanni hat gesagt…

Boah du hast ja auch echt mega viel gelesen!! Tippi Toppi :)
Da hat sich das We ja wirklich gelohnt :)