11. Juli 2012

Cover-Reveal: Clockwork Princess

Naja, gut, zumindest das Cover ist genauso schön wie die Vorgänger. Aber besonders hoh sind meine Erwartungen an die Seiten hinter dem Cover nach den ersten beiden Teilen nicht.
Wie gehts euch damit? Ward ihr bisher auch so enttäuscht von dieser zweiten Trilogie aus Clares Feder, von den Characteren, die bloß Kopien zu sein scheinen und dem unvermeidlichen und einfach nervigen Liebesdreieck? Oder gehts euch da anders?

Genug davon. Erst mal dürfen wir das Cover bewundern:


Ich mag besonders die Farben. Das rote Kleid. Die Rosenknospen am Ausschnitt neigen sehr in Richtung Kitsch, aber irgendwie passt es. Und sie hälte ein BUCH! Hängt das mit dem Inhalt zusammen? Wissen wir da schon was? Ich hab mir nicht sonderlich Mühe gegeben, den genauen Inhalt der ersten beiden Teile in Erinnerung zu behalten ;) Nichtsdestotrotz: Ein BUCH! Das muss uns doch gefallen :D

20 Kommentare:

Melanie S. hat gesagt…

Ich habe eigentlich recht hohe Erwartungen an diese Reihe - zudem wird es die erste sein, die ich von dieser Autorin lese und ich habe schon viel Positives gehört. Da kann ich nur hoffen, dass es mich überzeugen kann denn dann möchte ich mir ihre anderen Bücher auch noch zulegen...
Schade, dass dich die Reihe nicht mehr begeistern konnte, aber zumindest das Cover kann sich wirklich sehen lassen :)

StefanieEmmy hat gesagt…

Ich versuche mir grade vorzustellen, wie es wäre, The Infernal Devices zu lesen, ohne vorher The Mortal Instruments zu kennen. Hm, ich glaube, da wäre das etwas ganz anderes. Mein Problem mit TID war eben die Ähnlichkeit der Charaktere mit denen aus TMI. Will ist für mich immer noch Jace, da gibts keinen Unterschied! Und das ganze Liebes-Hin-und-Her hatten wir in TMI auch schon.
Also: Ich beneide dich um deine Lage! Ich glaube, dann wirst du die Bücher sogar mögen :)

Melanie S. hat gesagt…

Das hoffe ich auch ganz stark! Der Kauf der ersten beiden Bände war nämlich absolut spontan, als sie bei Amazon so günstig waren. Und ich habe mir schon sagen lassen, dass es kein Problem ist die Reihen unabhängig voneinander zu lesen, andernfalls hätte ich nämlich ein Problem gehabt *g*

Interessant wäre es ja dann, ob ich nach dem Lesen Ähnlichkeiten zur Mortal Instrumenst Reihe sehe und ob es mich dann dort mehr stört... also, dass mir Jace zu sehr wie Will ist und nicht umgekehrt, wie es bei dir ist. Hört sich grade verwirrend an, aber ich hoffe du weißt was ich meine ;)

Miss Bookiverse hat gesagt…

Ich mag das Cover sehr, viel besser als der Vorgänger, passt auch farblich wieder gut zu Band 1 (oh oh, ist das ein Zeichen? Wird sie sich doch für Will entscheiden?).
Ich bin einigermaßen gespannt auf den Inhalt, Teil 2 gefiel mir ja ganz gut, besser als der erste, da ist wenigstens mal was Neues passiert.

StefanieEmmy hat gesagt…

@Melanie: Mach ein Projekt draus, das fände ich sehr spannend :D

@Miss: Ich hoffe nicht, befürchte aber dass es so sein wird. Wär dann noch mal eine Draufgabe - vielleicht testet CC wie viel sie wirklich wiederholen kann -.-

Miss Bookiverse hat gesagt…

Das wäre echt so oberlangweilig, aber ich vermute eh, dass SPOILER:
Jem sterben wird oder sich opfern oder so, dann haben sie nämlich alle kein Problem mehr :P

StefanieEmmy hat gesagt…

Och, das wäre natürlich praktisch. Deshalb trau ich CC diese "Lösung" voll und ganz zu ;D

Karo hat gesagt…

Ich hab gestern kräftig mitgetwittert, um das Cover zu enthüllen und finde es wirklich hübsch.
Und ich muss ehrlich gestehen: Ich hab die Bücher zwar noch nicht gelesen, aber ich glaube, ich werde sie mögen, weil ich meinetwegen gern noch öfter solche Geschichten lesen möchte. So ein Charakter wie Jace ist eben einfach genau mein Ding, und daher glaube ich nicht, dass mir die Wiederholungen was ausmachen. Und jetzt mal nur so: Bei TMI gibt's doch gar nicht wirklich ein Liebesdreieck, zumindest nicht für Clary. Die liebt Jace und fertig. Simon ist der Kumpel, und eben nur zufällig auch ein bisschen in Clary verschossen. Für mich hört sich das bei TID schon noch etwas anders an. :)

umblaettern hat gesagt…

Finde nur ich die irgendwie unproportional? Was hat die denn für komische Schultern und wo sitzen bei ihr die Brüste? Oo Von den scheinbaren T-Rex-Armen mal abgesehen....

StefanieEmmy hat gesagt…

@Karo: Das stimmt schon, aber in TID nimmt Jem die gleiche Rolle ein wie Simon. Es lässt sich alles so leicht aufeinander übertragen und da war ich einfach enttäuscht weil ich ständig das Gefühl hatte, ich lese die TMI nochmal :( Lies es einfach, vielleicht gefällts dir auch, ich will dir ja nichts einreden ^^

@Holly: Ist mir bisher nicht aufgefallen, hm. Die Brüste werden vermutlich durch das Korsett hochgedrückt und die Schultern sind so ein bisschen nach vorne. Wenn man sichs genauer ansieht wirkt es wirklich ein bisschen komisch.
Was sind denn T-Rex-Arme? Das seh ich nicht.

umblaettern hat gesagt…

T-Rex-Arme = Viel zu kurze Arme... (; Vielleicht sieht das aber auch nur mit dem Kleid so aus...

StefanieEmmy hat gesagt…

Ahhh xD Ich glaube, das wirkt nur so, erstens wegen dem Kleid und zweitens weil sie die Schultern zwar vorne aber die Oberarme hinten hat.

Martina Riemer hat gesagt…

*Lol* habe das Cover gestern auch sofort gepostet, als ich es gesehen habe! :)
Finde das Cover umwerfend schön, viel besser als die anderen. Das einzige Schade daran ist, dass sie jetzt immer die ganzen Gesichter zeigen und nicht nur einen Abschnitt.
Also für mich ist die Kette ein Highlight und eben das leuchtende Buch (Codex).
Ich selber freu mich auf das Buch und ich bin sehr davon überzeugt, das sie mit Will zusammen kommen wird. Er ist wie Jace.. irgendwie oder? ;)

Martina Riemer hat gesagt…

Ach ja, ich finde es toll, dass ich die Kommentare jetzt abonnieren kann :)

Tine hat gesagt…

Die ersten drei Bände von TMI habe ich verschlungen. Dann habe ich noch den vierten Band dieser Reihe und den ersten von TID gelesen. Danach war mein Bedürfnis nach Büchern von CC leider erstmal gestillt. Sehr schade, denn mit den ersten drei Bänden von TMI hätte sie sich wirklich in mein Herz geschrieben.

StefanieEmmy hat gesagt…

@Martina: Ah der Codex! Genau xD
Das ist ja auch mein Problem, dass er wie Jace ist. Ich hätte gerne mal eine andere Characterkonstellation gehabt. :/

@Tine: Geht mir ähnlich, deshalb wird Clockwork Princess mein letzten CC-Buch sein. Danach weigere ich mich, weiter Geld in ihre Tasche zu zahlen wenn sie sich nicht endlich neue Plots einfallen lässt.

Martina Riemer hat gesagt…

Eben, und ich finde auch das Jem so eine Mischung aus Alec/ Simon ist und daher ist es wohl keine Überraschung bei wem sie am Ende bleiben wird.
Ich find's nur gemein, da ich hier Jem mehr mag als Simon in MI :)

Achja, zu deinem Kommentar zu Tine - ich finde eigentlich ihre Plots schon sehr verschieden und auch kreativ und was anderes - nur hat sie meiner Meinung nach Probleme nach MI wieder eigenständige Charaktere zu erschaffen...

Tine hat gesagt…

@ Martina: Ich hab doch gar nicht geschrieben, dass ich finde, dass sich die Plots ähneln. :)

Martina Riemer hat gesagt…

@Tine: sorry, habe mich falsch ausgedrückt. Meine Stefies Kommentar zu deinem... weißt was ich meine?
sorry, wegen der Verwirrung :)

Nia hat gesagt…

@Cover
Finde das Cover auch um Welten besser als die beiden ersten Cover - und im Vergleich zu CoLS ist es ja geradezu toll. Die Rosen und der linke hochgedrückte Busen sehen aber schon ein wenig seltsam aus.

@Clockwork Prince liegt bei mir ungelesen rum, weil mir Ähnlichkeit zwischen Jace und Will auch auf die Nerven gefallen ist. Müssen denn all diese Jungs solche schrecklichen Probleme haben? Jem habe ich nicht als Simon-Pendant empfunden, aber alleine Will hat mir schon gereicht. Werde Bd. 2 und 3 dann nacheinander lesen, auch wenn ich bis dahin vermutlich den Großteil von Clockwork Angel vergessen habe...

@City of Lost Souls
Habe eben eine Rezi zu dem Buch geschrieben und bin froh, dass es besser als CoFA war. An die ersten 3 TMI-Bücher kann es trotzdem nicht ranreichen. Dafür ist mir das inzwischen alles zu viel Drama.